Das Wochengrillen

Wir sind in Sommerlaune und wollen diese Woche grillen. Wer hat Lust und packt mit uns Feta und viele leckere Zutaten in die Folie?

Das Wochengrillen
6
Kommentare
Maike Damm

Bei diesem Wetter wollen wir draußen sein, im Garten, auf dem Balkon, im Park oder am See. Und wenn es nach langem Baden, Planschen, Füße ins Wasser halten, Eis essen oder Ball spielen so langsam Abend wird, werfen wir den Grill an. Ein perfekter Sommertag mit Aussicht auf ein wunderbares Abendessen frisch vom Grill. Diese Woche werfe ich ein Rezept ins Rennen, das allerhand Raum für Variation lässt:

 

Feta in der Folie

 

Mit dem Käse landen hier rote Zwiebeln, Strauchtomaten, frische Petersilie und Kapern ins Päckchen. Aber das alles nur als Vorschlag, ich freue mich über Ideen und Anregungen! Wer sich inspirieren lassen will, findet in unserer Kolumne Fünf für... den Grill weitere Rezeptideen und auch unser großes Grill-Special platzt aus allen Nähten vor lauter guter Gründe, den Grill anzuwerfen...

 

Ich wünsche Euch einen herrlichen Grillabend und einen guten Appetit und freue mich auf Eure Fotos und Berichte...

 

 

zu den Kommentaren

 

 

65 Wochenkochen und die Rezepte dazu:

 


Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Bettinas Wochenkochen-Kochbuch und Violas Wochenkochen-Kochbuch und Maikes Wochenkochen-Kochbuch

 

Wie das Wochenkochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle ...

 

zum Rezept

 

Anzeige
Anzeige
nika
Prima Wochen-Grillen

Ich wollte heute sowieso grillen und habe mir nur ein Steak aus der TK geholt, da passt dieses Käsepäckchen noch daneben, denn ich grille nur auf einem Edelstahl-Tablett von einem bekannten K*-Röster. Ich möchte soviel wie nur möglich auf Alufolie verzichten, wobei das Käsepäckchen auf dem Grill wohl nicht ohne diese Folie geht.

lundi
Wir grillen morgen

Heringe sind dafür vorgesehen und die ersten kleinen Zucchini eigener Ernste. Das Käsepäckchen passt dazu. Eigentlich stehen wir mehr auf Halloumi, der kann direkt auf den Grill. Überhaupt mag ich lieber direktes Grilles und "braune Streifen auf dem Essen". Der Feta wird einfach nur erwärmt, dafür braucht er ein "Gefäß". Ich werde große Blätter zum Einpacken verwenden. Im Garten stehen Mangold, Spitzkohl, Salate, Ampher und Pakshoi. Der Wein treibt schön. Da wird sich ein Ersatz für Alufolie finden lassen. Und es müssen unbedingt Knoblauch und Chili mit hinein.

Maike Damm
Feta in der Folie bei Nacht und Nebel

Liebe Wochenkocher, wunderbares Rezept! Haben es gestern streng nach Zutatenliste zubereitet und waren ganz begeistert. Aufgrund der Dunkelheit um unseren Grill herum erkennt man auf meinen Handyfotos leider nichts als stockfinstere Nacht... Ich werde die Päckchen aber sicher wieder machen, von daher folgt noch diesen Sommer ein Foto :-) Ich wünsche Euch viel Spaß beim Grillen! Und würde mich riesig freuen über ein Bild von Deinen Fetapäckchen in Blättern aus dem Garten, das klingt toll! Ich glaube, ich verzichte beim nächsten Mal auch auf die Alufolie...

nika
Früher war es ein absolutes Hassgericht:

Gebratene Heringe. Ich kannte sie nur in kalter Form in einer fürchterlichen Sauce zu Bratkartoffeln. Da habe ich immer drauf verzichtet und nur eine saure Gurke gewählt.

Heute gab es meinem Fischhändler einen mit Pesto bestrichen und gefüllten Hering, umwickelt mit gestreiftem Speck. Eigentlich wollte ich ihn auf den Grill legen, es wurde aber nur die Pfanne draus. Ich konnte ihn so neben meiner köchelnden Marmelade braten. @lundi: Du bist schuld! Du hast so häufig davon geschrieben, ich musste es einfach probieren und siehe da: LECKER!!!  Vielen Dank. Das Wochenkochen-Grillen wird es wohl morgen mit frischem Baguette geben.

JulietteG
Nachdem ich die Überschrift...
Das Wochengrillen  

"Wochengrillen" las, hatte ich das Wochenkochen zunächst gar nicht weiter beachtet, denn auf meinem Balkon ist Grillen leider nicht erlaubt.

 

Gestern öffnete ich dann doch aus Neugier den Rezeptlink und siehe da: das Wochenkochen eignete sich ebenso im Backofen... Damit stand das Essen für gestern Abend fest!

 

Ich hielt mich fast vollständig an das Rezept. Lediglich die Zwiebeln fanden keinen Platz in meinem Päckchen, wofür jedoch etwas Knoblauch auf die Tomaten durfte.

 

Insgesamt war das Päckchen sehr lecker, auf Dauer durch die Kombination Kapern und Feta etwas salzig im Geschmack!

JulietteG
Das war...
Das Wochengrillen  

aber im Ergebnis kein Problem, denn die Kapern schob ich leicht beseite und außerdem hatte ich noch Zucchini und Kräuterbutter-Baguette dazu gemacht, so dass alles wieder aufgefangen wurde!

 

Wie gut, dass ich doch noch einmal das Rezept angeklickt habe! :)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login