Das Wochenkochen mit Kürbis-Lasagne

Diese Woche gibt es Schichtarbeit für Kürbis. Wer hat Lust auf eine köstliche Lasagne?

Das Wochenkochen mit Kürbis-Lasagne
7
Kommentare
Bettina Müller

Liebe Wochenkocher, wer mich schon länger kennt, weiß, dass ich total verrückt nach Kürbis bin. Und Lasagne zählt auch zu einem meiner liebsten Gerichte. Höchste Zeit, beides miteinander zu kombinieren, oder? Und da uns der Herbst gerade voll im Griff hat, macht das Vorheizen des Backofens doch gleich noch viel mehr Spaß.

 

Kürbis-Lasagne

 

ist diese Woche also mein Objekt der Begierde. Ausnahmsweise auch mal in vegetarischer Form. Wer nicht auf Fleisch verzichten möchte, ist aber natürlich herzlich dazu eingeladen, hier noch weiter zu experimentieren. Und auch beim Gemüse könnt Ihr noch weiter variieren und beispielsweise ein Teil des Kürbis durch Champignons ersetzen. Ich bin schon sehr gespannt, was Ihr Euch einfallen lasst.

 

Also, liebe Wochenkocher, seid Ihr dabei?

 

Ich wünsche Euch einen guten Appetit und bin gespannt auf Eure Fotos und Berichte! 

 

Zu den Kommentaren

 

133 Wochenkochen und die Rezepte dazu:

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Bettinas Wochenkochen-Kochbuch, Maikes Wochenkochen-KochbuchAnnikas Wochenkochen-Kochbuch und Tines Wochenkochen-Kochbuch

Wie das Wochenkochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle ... 

 

Zum Rezeptvorschlag

 

 

Anzeige
Anzeige
lundi
Ran an die Lasagne

Nudelplatten kann ich schon. Mein Pelmeni-Teig eignet sich dafür hervorrragend. Mit Kürbis kann ich mich arrangieren. Fleisch brauche ich nicht. Ich lasse mich noch ein wenig inspirieren.

 

Mein Kürbis wird püriert, mit Champignons und Apfel angereichert und fruchtig-würzig abgeschmeckt. Mit Gewürzen bin ich nicht zimperlich, es dürfen gern Zimt, Muskat und Chili rein. Aus Suppengrün, Zwiebel, Knobi, roten Linsen und Thymian sowie den letzten dicken Gartentomaten koche ich eine vegetarische Bolognese. Und zuletzt die Bechamel. Damit nichts durcheinandergerät, werden die Soßen schichtweise durch Nudelplatten getrennt, die rote nach unten, die weiße nach oben. Mit Käse bin ich sparsam, sehr sparsam.

 

Zu viel Abwasch, viele Zutaten, viel Zeitaufwand. Juchu - fertig. Ich auch - fix und fertig. Die Lasagne gestern war dennoch absolut gelungen. Etwas anderes hätte ich auch nicht gelten lassen. Fruchtig, würzig, nicht zu mächtig. Interessante Kombination. Alles aufgegessen. Nächsten Sonntag schiebe ich einen großen Fisch und ein paar Knollen in den Ofen, das bäckt sich von allein, ich kann nebenbei Socken stricken und habe nur ein einziges Blech zu spülen. Versprochen.

Bettina Müller
Köstlich war's
Das Wochenkochen mit Kürbis-Lasagne  

Liebe lundi, ich freue mich, dass Du mitgemacht hast. :-) Das klingt auch sehr lecker bei Dir.

 

Bei uns gab es gestern Abend auch die Lasagne. Bei der Zubereitung habe ich mich ans Rezept gehalten, die Mengen haben etwas variiert. Vor allem beim Käse gab es bei uns noch extra was drauf. Mit dem Thymian war ich auch extrem großzügig. Ich liebe einfach die Kombi aus ihm und Kürbis. Dazu noch Zimt - ein Traum.

 

Sogar mein Mann des Hauses war begeistert, obwohl er der vegetarischen Lasagne anfangs etwas skeptisch gegenüber stand. Heute Abend gibt es die Reste, ich freue mich jetzt schon!

Belledejour
Interessant...

hatte ich mir doch für mein erstes Kürbisgericht in diesem Herbst just diese Lasagne ausgesucht. Nachdem es hier nun soviel Mitkocher gibt, wird es sie morgen auch bei uns geben. Ich bin gespannt, wie sie ohne Sellerie schmecken wird.

Bettina Müller
@Belledejour

Oh schön! :-) Der Sellerieanteil war bei mir im Vergleich zum Kürbis extrem gering, so dass er so oder so keine bedeutende Rolle gespielt hat. Lass es Dir schmecken!

Belledejour
Kein optimales Foto
Das Wochenkochen mit Kürbis-Lasagne  

Bei einer Lasagne sieht es auf dem Foto doch oft aus wie *Matsch am Paddel*, selbst wenn es gut geschmeckt hat. So auch hier. Leider sind die aufgeführten Rezepte oft für 4 Personen und eine Lasagne für 2 ist arbeitstechnisch genauso viel Arbeit. Daher müssen wir dieses Gericht dann über 2 Tage essen. Es hat recht gut geschmeckt, ich habe statt Sellerie eine Petersielienwurzel und 1/2 Stange Porree mit verarbeitet.

Aphrodite
Wie treffend formuliert.

Liebe Belle, wie treffend formuliert. Was mich jetzt dazu verleitet, mal wieder eine richtig gute Lasagne zu kochen. Meiner Tochter darf ich mit Kürbis nicht kommen. Aber wer sagt denn, dass eine Lasagne mit einer Füllung gefüllt werden muss? Auf das Gesicht bin ich gespannt, wenn ich auf die Frage: Was gibt es heute? antworte: Matsch am Paddel! Schon alleine das versüßt mir die Zubereitung.

Annika Mader
Ab sofort Fan!
Das Wochenkochen mit Kürbis-Lasagne  

Liebe Bettina,

 

diese Lasagne mit Kürbis ist wirklich seeeehhrrr lecker. :) Hatte mich gestern schon den ganzen Tag darauf gefreut und wurde nicht enttäuscht. Freue mich schon aufs Mittagessen, da gibts nämlich noch ein Stück ...

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login