Das Wochenkochen mit Kürbisrisotto

Holt schon mal den Kochlöffel raus: Diese Woche heißt es ran an den Kürbis und fleißig rühren. Wer kocht mit?

Das Wochenkochen mit Kürbisrisotto
6
Kommentare
Bettina Müller

Liebe Küchengötter, diese Woche soll mal wieder richtig gerührt werden, denn ich möchte die Kürbissaison beim Wochenkochen mit einem Risotto eröffnen:

 

Kürbis-Spinat-Risotto

 

lacht mich schon eine ganze Weile an. Wer keinen frischen Spinat bekommt, muss aber nicht traurig sein, denn ich habe noch eine Alternative im Petto: Kürbisrisotto – hier ganz ohne Spinat und mit Hokkaido- statt Muskatkürbis. Ein gelungener Einstieg ist den Herbst, oder?

 

Also, wie sieht es aus, liebe Wochenkocher, kann ich Euch mit diesem Vorschlag zum Mitrühren verführen?

 

Ich wünsche Euch einen guten Appetit und bin gespannt auf Eure Fotos und Berichte.

 

 

Zu den Kommentaren

 

77 Wochenkochen und die Rezepte dazu:

 


Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Bettinas Wochenkochen-Kochbuch und Violas Wochenkochen-Kochbuch und Maikes Wochenkochen-Kochbuch

 

Wie das Wochenkochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle ...

 

Zum Rezeptvorschlag

Anzeige
Anzeige
Bettina Müller
Geteilte Meinung beim Wochenkochen
Das Wochenkochen mit Kürbisrisotto  

Bei uns kam am Samstag die Kürbisrisotto-Variante ohne Spinat auf den Tisch und ich war restlos begeistert. Obwohl ich ja sonst eigentlich nicht wirklich ein Zitronenfan bin, war die Kombi für mich wirklich stimmig und etwas ganz Besonderes. Ich kann mir den Risotto auch sehr gut als Vorspeise vorstellen. Nur mein Mann des Hauses hat es etwas anders gesehen, ihm war es zu viel Zitronenaroma. Naja, mehr Risotto für mich - es gibt schlimmeres. ;-)

Bettina Müller
Kocht keiner mehr mit?

Heute ist schon Donnerstag und morgen wird ein neues Rezept vorgeschlagen. Konnte ich mit meinem Vorschlag wirklich niemanden zum Mitmachen verführen? Schade. 

JulietteG
Dein Foto...

sieht mal wieder sehr lecker aus, liebe Bettina!

 

Wie Du aus den vergangenen Jahren vielleicht noch weißt, ziehen der Kürbis und ich uns nicht sonderlich an.... :) Vielleicht probiere ich ihn irgendwann noch einmal aus, aber kurz vor meinen Prüfungen wollte ich mir den Kampf Messer gegen Kürbis sicherheitshalber ersparen! :) Wenigstens körperlich will ich in der bevorstehenden Prüfung vollständig auftreten... ;)

Aphrodite
Ich muss mir die Rezepte für's Wochenende vornehmen.

Oder, dass ich vielleicht meine Tochter zum Kochen bewege. Jemand anderes müsste mal für mich kochen. Das heißt, ich käme mal in den Genuss, mich einfach nur hinzusetzen und zu sagen: Mensch, ist das gut!

Kürbis-Risotto war gebongt. Doch ich habe noch nicht einmal den Einkauf geschafft. Schon ist die Woche wieder herum.

@Bettina, an Deiner Rezeptauswahl liegt das nicht.

nika
Diese Woche

war so voll und essensmässig ausgebucht. Selbst morgen - obwohl Kürbis im Keller liegt - klappt es nicht, denn ich hatte viel Fallobst zu Apfelmus gekocht und meinem GöGa für morgen einen dicken fetten Pfannekuchen versprochen.

Bettina Müller
Puh ...

... dann bin ich ja schon mal sehr beruhigt, dass es nicht an meiner Rezeptauswahl lag. :-) Das Gute: Die Kürbissaison geht ja gerade erst richtig los, Ihr habt also noch genug Zeit, das Wochenkochen nachzuholen. :-) 

 

@Juliette: Dich kriegen wir auch noch, der Kürbis und ich. ;-)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login