Das Wochenkochen mit Wurst-Pflanzerl

Pflanzerl an die Macht, heißt es bei unserem aktuellen Wochenkochen. Wer probiert unser Rezept der Woche aus?

Das Wochenkochen mit Wurst-Pflanzerl
9
Kommentare
Bettina Müller

Mein Mann des Hauses und ich sind große Fans von Fleischpflanzerl, oder Klöpschen, wie sie in unserer Heimat heißen. Dabei probieren wir gerne immer mal wieder andere Varianten aus, um den perfekten Klops zu bekommen. In Sebastians „Country Basics“ bin ich auf ein Rezept gestoßen, das mich neugierig gemacht hat:

 

Quark-Wurst-Pflanzerl

 

Nicht nur, dass statt normalen Hackfleischs rohe Bratwürste verwendet werden, die ganze Masse wird auch noch mit Quark oder Frischkäse verfeinert. Zutaten, auf die ich von allein wahrscheinlich nie gekommen wäre. Die Pflanzerl sollen warm und kalt schmecken. Perfekt.

 

Wie sieht es aus, liebe Wochenkocher, kann ich Euch mit diesem Rezept mal wieder zum Mitkochen verführen?

 

 

Zu den Kommentaren

 

Ich wünsche Euch einen guten Appetit und bin gespannt auf Eure Fotos und Berichte.

 

22 Wochenkochen und die Rezepte dazu:

 


Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Bettinas Wochenkochen-Kochbuch und Violas Wochenkochen-Kochbuch

 

Wie das Wochenkochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle ...

 

Zum Rezeptvorschlag


Bettina Müller
Pflanzerl
Das Wochenkochen mit Wurst-Pflanzerl  

Bei uns kamen gestern die Pflanzerl auf den Tisch. Da wir uns nicht zwischen Frischkäse und Quark entscheiden konnten, haben wir einfach zwei verschiedene Sorten gemacht. Die Masse war sehr weich (2 Eier sind definitiv zu viel), so dass wir noch mit Semmelbröseln nachgeholfen. Insgesamt waren die Pflanzerl in ihrer Konsistenz auch viel weicher als die "normalen". Ich muss gestehen, dass die Paprika darin überhaupt nich mein Fall war. Das nächste Mal auf jeden Fall ohne. Wir werden noch ein bisschen weiter mit dem Quark oder Frischkäse in Pflanzerl experimentieren.

Bettina Müller
Wochenkochen - keiner mehr dabei?

Wie sieht es eigentlich bei Euch aus? Will gar keiner mehr beim Wochenkochen mitmachen? Es ist wirklich schade, dass es zur Zeit nur wenig bis gar keine Resonanz mehr gibt. Liegt es an der Urlaubszeit oder wollt Ihr einfach nicht mehr gemeinsam kochen?

Belledejour
Ist momentan in Arbeit

Ich habe den Kommentar leider zu spät gelesen, wir haben in die Masse noch ein bißchen Paniermehl getan. Mal gucken wie sie schmecken, Foto folgt dann.

Belledejour
Liebe Bettina !

Hier nun unsere Quark *Buletten*. Sie waren Topp !

Bettina Müller
@Belledejour

Oh, da freu ich mich aber. :-) Ich will sie beim nächsten Mal auch mit normalem Hackfleisch machen, damit sie nicht ganz so weich von der Konsistenz her werden. Deine Begeisterung verstärkt den Plan doch gleich noch mal. :-)

JulietteG
Zukünftig...

werde ich wieder ordentlich Mit-Wochenkochen, liebe Bettina und Viola (solange Ihr nicht backt oder sonst der Zucker zu dominant ist :) )! 

 

Ehrlich gesagt, schreckte mich an diesem Gericht jedoch, ähnlich wie es Dir erging, liebe Belle, die Wurst ab. Ich mag rohe Bratwürste in der Regel eher weniger. Gut, ich kenne sie bisher nur vom Grill....

Noch dauert die Woche ja an und meine Kochkreativität muss nach den ganzen Prüfungen erst einmal zurückkehren. Da kann ich die Variante mit Hack und Quark ja noch ausprobieren....

 

Liebe Bettina, von meiner Mutter habe ich gelernt: 1 Ei auf 250g Hack für Frikadellen. Zusammen mit dem Quark kann ich mit gut vorstellen, dass ihr eher Richtung "Hack-Suppe" gegangen seid. Dafür hast Du die Frikadellen aber noch ziemlich gut gerettet, wie es Deinem Foto zu entnehmen ist. 

 

P.S.: Ich freue mich immer noch jede Woche (wenn Du dran bist) auf Deinen Pinguin. Der schaut irgendwie so richtig keck drein... :)

Bettina Müller
@Juliette

Wir standen auch total ratlos vor den Eiern und haben uns dann einfach aufs rezept verlassen. Das nächste Mal bin ich schlauer. :-)

 

Und wegen des Pinguins: Ich achte auch immer sehr darauf, dass er ja mit aufs Bild kommt. ;-)

JulietteG
Ich hoffe sehr, dass

letzteres nicht jedes Mal einer zu großen Überzeugungsarbeit bedarf! ;))

Aphrodite
Frikadellen.
Das Wochenkochen mit Wurst-Pflanzerl  

Was Fleisch- oder Wurst-Pflanzerl sind, weiß ich noch nicht einmal. Ein Ei, die doppelte Menge Hack, etwas eingeweichte Brötchen. Wenn die da noch Quark mit zu gegeben hätte, hätte ich nicht gewusst, wie ich das Ganze braten soll. Die ersten sind mir verbrannt. Ganz sachte bei mittlerer Hitze - so gut sind sie mir noch nie gelungen. Paprika war toll. 

Während der Zubereitung ist mir eingefallen, ich hätte auch das Brät von Merguez-Würsten verwenden können. 

Das Rezept werde ich wiederholen!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login