Das Wochenkochen mit Zander

Ein Fisch kommt diese Woche endlich mal wieder auf den Tisch. Mit viel frischen Kräutern und auf einem Gemüsebett aus Tomaten und Kohlrabi. Wer wochenkocht mit?

Das Wochenkochen mit Zander
4
Kommentare
Maike Damm

Fisch hatten wir hier schon lange nicht. Auf der Suche nach einer schönen neuen Rezeptidee stolperte ich über allerhand Rezepte mit Lachs, doch den gab's bei den letzten Malen schon zuhauf. Zusammen mit leckerem Gemüse ging mir dann dieser vielversprechende Zander ins Netz:

 

Gebratener Zander auf Kohlrabi-Tomaten-Gemüse

 

Er wird mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft gewürzt, einmal in Mehl gewendet, dann mit Haut gebraten und auf einem Gemüsebett aus Tomaten und Kohlrabi serviert. Wer hat Lust und wochenkocht mit?

 

Ich freue mich auf Eure Fotos und Kommentare und wünsche schon mal einen guten Appetit!

 

 

Zu den Kommentaren

 

 

76 Wochenkochen und die Rezepte dazu:

 


Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Bettinas Wochenkochen-Kochbuch und Violas Wochenkochen-Kochbuch und Maikes Wochenkochen-Kochbuch

 

Wie das Wochenkochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle ...

 

 

Zum Rezeptvorschlag

 

Anzeige
Anzeige
Kochmamsell
Kochlust

Ich mach' mit, muss mir bloß ein anderes Gemüsebett einfallen lassen, da ich gekochte Kohlrabi nicht mag. Vielleicht brutzel ich die Tomaten mit Zwiebeln an und träufel Balsamico drüber.

Maike Damm
Der Zander der Woche

Liebe Wochenkocher, wer hat sich schon dran gewagt an den Fisch der Woche? Kochmamsell, wie ist die Variante mit Zwiebelbett gelungen? Klingt auf jeden Fall auch sehr fein, gute Idee!

Kochmamsell
Kein Zander
Das Wochenkochen mit Zander  

Leider habe ich bei zwei Fischhändlern keinen Zander bekommen. Bin auf Steinbeißer ausgewichen und der war überaus lecker. Der Fisch wurde in einer Mischung aus Butter und Olivenöl gebraten. Dann Zwiebelringe in Olivenöl gedünstet, Tomatenscheiben dazugegeben, mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Thymian und Rosmarin gewürzt, mit Balsamico abgelöscht und eingedickt. Mit den jungen Kartöffelchen, in Petesilienbutter geschwenkt, ein hervorragendes Mahl.

Maike Damm
Kürbis und Risotto?

Bettina hat mich dran gekriegt! Mit ihrem neuen Wochenkochrezept... Kürbis und Risotto in einem, da muss der Zander leider doch noch mal aufgeschoben werden :-)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login