Der Link am Sonntag: unsere liebsten Weihnachtsmärkte

Ach wie schön ist der Advent. In den Fenstern leuchten die Weihnachtssterne und überall warten wärmende Köstlichkeiten auf uns. Ganz besonders auf den Weihnachtsmärkten, die dieses Wochenende beginnen ...

Küchengötter Link zum Sonntag
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Na gut, das Wetter ist nicht wirklich weihnachtlich, doch wir trinken unseren Glühwein auch bei milden 10 Grad. Passend zum ersten Advent möchten wir euch heute drei ganz besondere Weihnachtsmärkte vorstellen:


Wir starten mit dem Mittelalter Weihnachtsmarkt in München, bei dem man für ein paar Stunden in die Vergangenheit reisen kann. Neben mittelalterlichem Handwerk und Gauklern wird hier natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. Wie wäre es mit einem Spanferkel vom Spieß, Thors Hammer (ein Heißgetränk, das ihr unbedingt probieren solltet) und für die Kleinen einen Zwergentrunk? Das lassen wir uns ganz sicher nicht entgehen. 


Auch die Aschacher Schlossweihnacht in Burkardroth hat viel zu bieten, besonders kulinarisch. Das Schloss wird festlich beleuchtet und die umliegenden Stände erstrahlen in buntem Glanz. Dieses Jahr bieten die Buden unter anderem Wildschweinbratwurst, Wurst von der Ziege und Schokolade vom Schaf an. Wer gerne Außergewöhnliches probiert, ist hier genau richtig.


Ein besonderes Highlight unter den Weihnachtsmärkten ist der Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis in Regensburg. Hier gibt es einen Kinderzauberwald für die kleinen Besucher, tägliche Auftritte des Christkinds und natürlich viele leckere Köstlichkeiten. Verschiedene Glühweihnvariationen, Wildschwein am Spieß und Kartoffelsuppe im Brotlaib warten auf euch.


Jetzt wünschen wir euch allen einen frohen 1. Advent und viel Spaß beim Weihnachtsmarktbesuch.

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login