Der Link am Sonntag: Vom Feld in den Müll – der irrsinnige Weg einer Erdbeere

Wir werfen weg, was das Zeug hält. Achtsamer Umgang mit Lebensmitteln? Bislang leider Fehlanzeige. Der beschwerliche Weg einer Erdbeere vom Feld bis in unseren Müll.

2
Kommentare
küchengötter Redaktion

Laut der WWF-Studie “Das große Wegschmeißen“ landen in Deutschland rund 18,4 Millionen Tonnen Nahrungsmittel pro Jahr einfach so im Müll! Welche Strecken unsere Basic-Lebensmittel, unser Obst, das Gemüse und auch unsere so genannten “Super-Foods“ zurücklegen müssen, bis wir sie dann endlich bei uns im Kühlschrank lagern können, anknabbern und dann allzu oft wieder wegschmeißen, ist allerdings unglaublich. Und kaum jemandem bewusst!

 

Im Video "Vom Feld in den Müll - der irrsinnige Weg einer Erdbeere" von Save the Food auf utopia.de reisen wir mit einer Schale Erdbeeren vom Feld bis in den heimischen Kühlschrank.

 

Ein sehenswerter Beitrag zum Nachdenken, Umdenken und Teilen.

Anzeige
Anzeige
Aphrodite
Wie frisch ist frisch?

Ich finde, dass sich gerade in den letzten Jahren die Logistik wahnsinning beschleunigt hat. Unvorstellbar schnell gelangt die Ware von A nach B. "Frische Erdbeeren" direkt vom Feld haben da je nach Witterung schlechtere Chancen, als die aus dem Supermarkt. Denn Supermarkt kauft auch nicht alles ein, was Bauer verkauft.

Und dann schleppe ich frohgemuts mein Schälchen nach Hause. Keinen halben Tag haben die Erdbeeren mehr gehalten und wurden abends matschig und braun. Kühlschock? Was gekühlt war, muss weiter gekühlt werden? Ansonsten würde ich keine Erdbeeren in den Kühlschrank stellen.  Und gerade bei Erdbeeren: Was gammelig ist, muss aussortiert werden! Statt dieses ewigen Anprangerns: Hilfreiche Tipps wären sinnvoller: Wie und wo lagere ich Erdbeeren richtig? Wann kaufe ich sie ein? Ist ein Pappschälchen besser als eine Plastikverpackung? Entsorge ich die Verkaufsverpackung am besten? Wie erkenne ich, wie frisch die Ware im Supermarkt ist? Sollte man frische Erdbeeren aus der Kühltheke überhaupt kaufen?

küchengötter
Oh ha, oh ja ...

Liebe Aphrodite,

Deine Erdbeer-Fragen sind sehr gut und Dein Wunsch ist uns Befehl. Du wirst noch diese Woche von uns hören :-)

 

Liebe Grüße, hab einen schönen Tag!

Deine Küchengötter

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login