Der Link zum Sonntag: Waffling

Das Waffeleisen nur für die Zubereitung von Waffeln benutzen? Viel zu langweilig, oder?

3
Kommentare
küchengötter Redaktion

Liebe Küchengötter, habt Ihr schon vom neuesten Food-Trend gehört? In manch einer Küche läuft das Waffeleisen zur Zeit im Dauerbetrieb. Nicht etwa, um ständig frische Waffeln zu backen: Im Waffeleisen landet alles vom Frühstücksspeck über Käse-Makaroni bis hin zu glasierten Donuts. "Waffling" nennt sich dieser Trend, den sich Kathrin Hollmer im SZ-Kochblog "Küchenzeilen" diese Woche etwas genauer angesehen hat.

 

Hier findet Ihr den Beitrag "Rohe Waffelgewalt" auf süddeutsche.de

 

Was meint Ihr, liebe Küchengötter, sollen wir das Waffeleisen schon mal vorheizen?

Aphrodite
Warum ein Trend nicht zum Trend wird:

Eine Pfanne ist doch viel praktischer? Die meisten Leute haben nur keine gusseisernen Pfannen? Und sobald die Temperaturen es wieder zulassen, wird Dauergegrillt. Wer braucht dann noch ein Waffeleisen? Ich plädiere deshalb für No-Waffling. Einmal wieder ausgepackt, ist das Ding auch genauso schnell wieder im Schrank verschwunden.

lundi
Wenn einem nichts mehr einfällt

zumindest nichts Sinnvolles - dann schmeisst man eben Nutella ins Waffeleisen. Warum die Hühnerbrust nicht gleich dazu, schokoglasiert? Don' t call it Hähnchenschnitzel. Und bestimmt gibt es demnächst für jede Gelegenheit ein passendes Eisen.

 

Unser Waffeleisen, alt und mit Herzform, steht nicht im Schrank vergraben. Kuchen backen dauert zu lange und erfordert Nachdenken, Waffeln sind schnell aus dem Gedächtnis gezaubert, Mehl und Eier hat man immer.

 

Ich habe Eisenpfannen und liebe sie und benutze sie für fast alles. Tatsächlich backen wir aber auch gern Kartoffelpuffer im Waffeleisen.

Bettina Müller
Waffeleisen

@lundi: Auf die Idee mit den Kartoffelpuffern bin ich bisher ja auch noch nicht gekommen. Das muss mal ausprobiert werden. 

 

Und stimmt, eine gusseiserne Pfanne habe ich auch nicht, ein Waffeleisen hingegen schon. Das kommt bei uns auch regelmäßig zum Einsatz, bisher aber tatsächlich nur für Waffeln. Wenn ich meinem Mann des Hauses von diesem Trend erzähle, ist sein Experimentiergeist bestimmt geweckt. :D Es erinnert mich etwas an unsere Experimente aus er Kindheit, was man alles mit einem Sandwichmaker anfangen kann.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login