Edles für die Feste: Kochen mit Champagner

Zahlreiche Menüs werden an den Festtagen zubereitet. Besonders edel wird es mit Champagner und Fisch. Lassen Sie sich überraschen, wie gut es sich damit kochen lässt...

Edles für die Feste: Kochen mit Champagner
1
Kommentare
küchengötter Redaktion

Nicht nur an Weihnachten kommen festliche und köstliche Leckereien auf den Tisch. Es gibt Feste, da muss es einfach etwas ganz Besonderes sein. Und ein edler Champagner gehört auf jeden Fall dazu. Bereits seit dem vierten Jahrhundert stellen Winzer dieses Getränk in der Champagne her und verwenden lediglich die Trauben der Rebsorten Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay für die Herstellung. Doch wie können Sie dieses edle Getränk in Ihr Menü einbinden?

 

Als Aperitif reichen Sie Ihren Gästen einen würzigen Ginger-Champagner. Eine Messerspitze frisch geriebenen Ingwer mischen Sie mit Wodka und füllen den Drink mit Champagner auf. Das belebt die Gesellschaft und stimmt auf die Vorspeise ein, zu der Ihre Gäste feine Lachsröllchen, gefüllt mit Champagnerkraut, genießen. Die machen garantiert Eindruck, sind ganz unkompliziert in der Vorbereitung und backen wie von selbst im Ofen. So können Sie den Aperitif mit Ihren Gästen genießen und die Lachsröllchen nach dem Garen aus dem Ofen nehmen, mit frischem Schnittlauch bestreuen und servieren.

 

Wir bleiben beim Fisch, denn dieser harmoniert bestens mit Champagner. Seezungen zählen mit ihrem zarten, aromatischen Fleisch zum Feinsten, was die Fischküche zu bieten hat und die Filets sind - gefüllt und als delikate Röllchen gereicht - als Hauptgang ein echter Genuss: Seezungenröllchen mit Champagner. Reis und Blattspinat eignen sich am besten als Beilage. Fehlt nur noch ein göttliches Dessert. Hier bleiben wir ganz klassisch und bereiten ein Champagner-Sorbet zu. Das Sorbet benötigt ein wenig Zeit zum Gefrieren, daher sollte man frühzeitig mit der Vorbereitung anfangen. Zucker, Champagner, Zitronenschale und Eiweiß sind die Zutaten, die benötigt werden, und wenn alles gefroren ist und aufgetischt werden kann, kommen noch ein paar Minze- oder Melissenblätter zur Dekoration hinzu.

 

Viele weitere Rezeptideen für edle Feste finden Sie in unserer Kategorie Festliches. Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und einen schönen Abend mit Ihrem festlichen Champagner-Menü.

zimtstern
Und ein festliches Risotto

In den Weihnachtsferien möchte ich gerne dieses Lauch-Champagner-Risotto mit Äpfeln nachkochen. Ich bin gespannt!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login