Ein Dienstag mit sommerlichem Schnitzel

Ein Dienstags mit Zucchini, die sich einwickeln lassen haben und in der Pfanne landen. Wer dienstagkocht mit?

Ein Dienstag mit sommerlichem Schnitzel
6
Kommentare
Bettina Müller

Liebe Dienstagskocher, ich erinnere mich noch gut an die Zeit, als wir früher im Sommer gefühlt jedes Wochenende eine ebenfalls gefühlte Tonne Zucchini aus dem Garten meiner Oma mit nach Hause genommen haben. Dann gab es die nächsten Tage entweder mit Hackfleisch gefüllte Zucchini oder panierte Zucchini aus der Pfanne. Das ganze leider so oft, dass ich irgendwann man liebsten vor Zucchini weggerannt wäre.

 

So kommt es auch, dass sie heute recht selten auf meinem Speiseplan stehen. Zu Unrecht? Genau das will ich beim nächsten Dienstagskochen ausprobieren und hoffe, dass Ihr Lust habt, mir dabei zu helfen. Mein Rezeptvorschlag:

 

Zucchinischnitzel mit Tomatensalat

 

Mein Mann des Hauses bekommt, wenn er den Name hört, bestimmt innerlich schon wieder leichte Angstzustände, dass trotz Schnitzel im Namen mal wieder kein Fleisch auf dem Tisch landen könnte. Aber weit gefehlt: Die Zucchini werden mit Schinken umwickelt, bevor sie paniert und gebraten werden. Dazu noch ein schöner sommerlicher Salat. Wenn jetzt am Dienstag der Wettergott auch noch auf unserer Seite ist, steht einem sommerliche Dienstagskochen doch nichts mehr im Weg , oder?

 

Wie sieht es aus, liebe Dienstagskocher, kann ich Euch mit diesem Rezept zum Mitkochen verführen?

 

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen guten Appetit und bin gespannt auf Eure Fotos und Berichte.

 

 

 

184 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Maikes DienstagskochbuchMaikes 2. DienstagskochbuchBettinas Dienstagskochbuch und in Bettinas 2. Dienstagskochbuch.


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...

 

 

Anzeige
Anzeige
Aphrodite
Gewickelt & gefüllt.

Ein riesiger Gartenzucchino harrt seiner Verwendung entgegen. Statt der Panade werde ich Brotscheiben mit dem Nudelholz bearbeiten und rösten. Dazu gibt es dann gefüllte Zucchini. Riccotta und Pinienkerne sagen mir mehr zu. Für meine Tochter mit Süßkartoffeln. Sie mag keine Zucchini und würde von den Gemüse-Schnitzelchen nur die Panade, den Käse und den Schinken essen. Wenn ich jetzt noch Keksausstecher hätte, würde ich Sterne und Herzchen panieren. Doch in unserer Sommerküche gibt es so etwas nicht.

sparrow
ich bin dabei

Ich bin heute dabei und freue mich schon darauf Zucchini mal anders zuzubereiten. Ich werde zwei dünne Scheiben Zucchini mit Käse dazwschen aufeineanderlegen, dann mit Schinken umwickeln und panieren.

sparrow
Note "sehr gut"
Ein Dienstag mit sommerlichem Schnitzel  

Die Zucchinischnitzel sind wirklich zu empfehlen. Ich habe die Scheiben etwas dünner gemacht, ganz kurz angebraten, mit Käse und Basilikum gefüllt und dann den Schinken darum gewickelt. In Mehl, Ei und Paniermehl gewälzt und in Butterfett gebraten sind sie super gut geworden. Dazu gab es Rosmarinkartöffelchen und Gurkensalat (Gurke aus dem Garten)

Bettina Müller
Die waren richtig gut
Ein Dienstag mit sommerlichem Schnitzel  

Das Dienstagskochen stand bei uns gestern unter dem Motto: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Ich habe den Rezepttext nämlich nicht wikrlich ersnst genommen und die Zucchini quer und nicht längs in Scheiben geschnitten. Heraus kamen viele kleine Mini-Schnitzel und ein leicht genervter Mann des Hauses, da er fürs Panieren und Braten zuständig war.

 

Der Geschmack hat dann aber entschädigt! Wir waren wirklich begeistert. Zum Umwickeln gab's bei uns Serrano-Schinken. Der war wunderbar würzig, so dass man auf das Salzen der Zucchini hätte verzichten können. Da mein Mann des Hauses keine Tomaten mag, habe ich einen einfachen Salat aus Eichblatt, Gurken, Paprika und Mais dazu gemacht, für mich gabs dann noch Kirschtomaten dazu. Verfeinert mit einem Dressing aus Olivenöl, wunderbaren Aceto Balsamico, Honig und Senf war das ganze ein Sommergericht, das wir auf jeden Fall wieder machen werden (dann vielleicht auch mal mit längs geschnittenen Zucchini).

auchwas
Zucchini beim Dienstagskochen
Ein Dienstag mit sommerlichem Schnitzel  

war doch dabei und dachte ich hätte hier einen Kommentar und Bild hinterlassen?!

Ups,  dass war doch glatt beim Dienstagskochen im Forum und hier vergessen, na so was.

Was nicht ist:  Wir fanden die Zucchini mit Schinken,  eine gute Idee und  mit Serano liebe @Bettina, gute Idee, das ist würziger und paniert einfach gut.

Ich hatte eine Abwandlung mit einem Kräuterpesto, frisch, die Zucchinischeiben mariniert und mit gut geräuchertem Kochschinken vom Metzger, etwas Füllung aus Schafsfrischkäse, zwischen 2 dünnen Scheiben Zucchini und diese dann eingewickelt und paniert in Cornflakes-Panade, mangels Semmelbrösel.

Dazu gab es frische Tomaten aus dem Garten mit einem Aprikosen-Basilikum-Dressing. Das passte alles sehr gut und ich wäre ohne dieses Dienstagskochen nie auf diese Idee gekommen. LG auchwas.

unkreativ
Absolut lecker!
Ein Dienstag mit sommerlichem Schnitzel  

Auch wenn ich mich beim Panieren etwas blöde angestellt habe und erst die dritte Zucchinischeibe wirklich gelungen ist, war es die Mühe wert, denn es war wirklich lecker. Selbst der Herr des Hauses, der sonst nicht so der große Fans von Zucchini ist, ließ sich begeistern. Eigentlich eine einfache Idee, auf die ich aber vorher nie gekommen bin. Wird es jetzt öfter mal so oder in Abwandlung (vielleicht mit Käse oder wie erwähnt mit Serano) geben. 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login