Erdbeeren zum Erröten lecker

Erdbeeren mit Sahne - ein wahres Glückgefühl für unseren Gaumen. Wussten Sie, dass der cremig-süße Nachtisch schon im Mittelalter zu den kulinarischen Highlights gehörte?

Erdbeeren zum Erröten lecker
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Ein kulinarisches Highlight sind Erbeeren noch heute. Daran hat sich im Gunde nicht viel verändert – oder doch? Ach ja, heute ist weit mehr über ihr gesundes Innenleben bekannt.

Aromenvielfalt für Gaumen und Nase

Wenn ab Mai Erdbeeren auf heimischen Feldern darauf warten gepflückt, geputzt und zu himmlischen Leckereien verarbeitet zu werden, haben sie einen besonders intensiven Geschmack. Das wissen viele zu schätzen, denn neben Äpfeln sind die prallen saftig-roten Beeren ihr Lieblingsobst. Etwa 154.000 Tonnen werden in dieser Zeit hierzulande geerntet. Sie betören unsere Nase und Gaumen mit 300 Aromen. Erdbeerduft und -farbe gehören zur Gruppe der sekundären Pflanzenstoffe. Damit schützt sich die Frucht vor zellschädigenden Substanzen und Bakterien. Ähnlich sieht es im menschlichen Körper aus: sekundäre Pflanzenstoffe stärken das Immunsystem, fungieren als Radikalfänger gegen Krebszellen und wirken der Entstehung von Herz-Kreislauferkrankungen entgegen.

Kugelrund und kerngesund 
Wer es kalorienbewusst mag, isst frische Erdbeeren am besten pur. Ein halbes Körbchen (250 g) liefert gerade mal 80 Kalorien, so gut wie kein Fett und nur Spuren von Eiweiß. Neben Kohlenhydraten gibt es in dieser Portion gesunde Ballaststoffe:  etwa vier Gramm – so decken Sie fast 15 Prozent der täglich empfohlenen Ballaststoffmenge. Damit kurbeln Sie die Verdauung natürlich an und sorgen für ein Plus an gesunden Blutfettwerten.


Zartes Sensibelchen
Die wahren Geschmacksgeheimnisse entpuppen sich, je kleiner die Früchte sind. Hier steckt das Aroma in geballter Form. Auch wenn es mühseliger zum Putzen ist – kleine Beerchen sollten Vorzug haben. Dann heißt es kurz mit kaltem Wasser abbrausen, Stiele und Blätter abzupfen und weiterverarbeiten. Frische Erdbeeren bleiben ungewaschen in einer luftdicht verschließbaren Plastikdose im Kühlschrank etwa zwei bis drei Tage frisch.        

Übrigens: Sie schmecken nicht nur mit Sahne oder als lecker-fruchtige  Konfitüre: wie wäre eine Komposition aus grünem und weißem Spargel? Oder lieber süß – zur Hälfte in Vollmilch- oder Zartbitterschokolade getaucht.

Viele raffinierte Rezeptideen finden Sie in unserer Rezeptgalerie "Alles mit Erdbeeren"...

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login