Flammkuchen & Co

Die köstlichen Teigfladen aus Frankreich schmecken am Abend mit Freunden oder Familie. Je nach Belag ist der Flammkuchen auch für Vegetarier eine willkommene Mahlzeit.

Flammkuchen & Co
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Die Aussicht auf einen knusprig-würzigen Flammkuchen lockt so manchen Gast in ein Bistro. Doch warum backen Sie sich einen Flammkuchen ganz nach Ihrem Geschmack nicht einfach einmal selbst? Speck, Schalotten und die berühmt-berüchtigte Crème fraîche tun ihr Bestes für vollen Geschmack. Wie wäre es mit diesem klasssischen Rezept für Flammkuchen: Ein leckerer Quark-Öl-Teig bildet dafür die Grundlage. Aber es eignen sich durchaus auch andere Teigsorten wie beispielsweise ein Mürbeteig oder ein Hefeteig. In unserem Küchenpraxis-Video "Hefeteig einfach und richtig herstellen" zeigen wir Ihnen, wie schnell und einfach ein lockerer Teig gemacht ist.

 

Vegetarische Flammkuchen mit Kürbis oder Ziegenfrischkäse

 

Als Belag für Ihren Flammkuchen bieten sich im Herbst saisonale Obst- und Gemüsesorten an wie beispielsweise Birnen oder Kürbis. Probieren Sie zum Beispiel einmal Kürbis-Flammkuchen oder Flammkuchen mit Speck und Birnen. Wer lieber vegetarisch isst, für den gibt es eine leckere Variante mit Ziegenfrischkäse, Champignons und Rucola: Roggen-Flammekuchen. Zu allen Gerichten passt zum Beispiel ein leichter Weißwein oder ein kühles Bier. Lassen Sie sich inspirieren und genießen Sie unsere herzhaften Rezepte für Flammkuchen....

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login