Fünf neue Rezepte aus der Community

April, April. Glücklicherweise sind Eure neuen Rezepte alles andere als ein April-Scherz, sondern einfach nur WOW. Wir surfen mit Euch auf der ″Grünen″ Genuss-Welle ...

Fünf neue Rezepte aus der Community
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

″Grüne″ Welle in der Küchengötter-Community! Das liegt vor allem an den vielen tollen Spargel-Rezepten, die in diesem Monat bereits bei uns ″eingetrudelt″ sind. Mmhhhhh, wundervoll! Denn die Spargel-Saison nimmt ja gerade erst so richtig Schwung auf und wir haben schon so viele Rezepte, die wir noch unbedingt ausprobieren möchten.

 

Ein großes grünes ″Dankeschön″ geht an alle Küchengötter, die uns an ihren köstlichen Kreationen teilhaben lassen. Was würden wir nur ohne Euch machen! In diesem April, der so kalt und ungemütlich endet, waren kulinarische Highlights auch bitter vonnöten. Umso grüner, desto schöner – wir sind ganz happy mit der herrlich farbigen Genuss-Auswahl.

 

Hier kommen unsere Top 5 Community Rezepte im April:

 

Spargel in Eisform ist doch recht selten anzutreffen. Und eine solch leckeres Exemplar, wie das Grüne Spargeleis mit Erdbeeren von Küchengöttin evchenkocht ist eine noch größere Rarität. Ein wunderbares Dessert im Frühling und ein Augenschmaus obendrein.

 

Gleich zwei grüne Lieblinge der Saison, nämlich Bärlauch und Spargel, vereinen sich in der April-Köstlichkeit von Küchengöttin annagramm: Grüner Spargel mit Spaghetti, Bärlauch-Ziegenkäse-Pesto und Pinienkernen. Wunderbar, wie sich die verschiedenen Grün-Nuancen auf dem Teller zu einem harmonischen Ganzen verbinden!

 

Auch Küchengöttin Chrissykocht setzt mit ihrem Rezept für Grünen Spargel mit Gnocchi und Rucola-Topping auf die schöne Farbe Grün. Frischkäse, Zitronensaft und Currypaste sorgen für Pfiff. Diese Pasta hat definitiv ″Lieblingsessen″-Potential. Danke dafür!

 

Ein zarter Bärlauch-Traum in Grün, sind die unschlagbaren Bärlauch-Nockerl mit gebräunter Pinienkernbutter von Küchengöttin Nicole Stich. Die Nockerl zergehen förmlich auf der Zunge und wir werden sie auf jeden Fall in unser Bärlauch-Repertoire aufnehmen.

 

Nicht zuletzt hat Küchengott ChocoCrossie bei uns für grünes Gaumenvergnügen gesorgt – und noch dazu für Staunen! Der ausgeklügelte Garprozess (“Torte“ in ein Tuch wickeln, mittel Holzkochlöffel übers Dampfbad hängen ...) für seine Lachs-Wirsing-Torte macht gleich noch mehr Lust darauf, das Rezept selbst auszuprobieren. Spannend!

 

Liebe Küchengötter, vielen Dank für all Eure tollen Rezepte im April – es war lecker, grün und schön. So kann es weitergehen! Auf einen köstlichen Mai!


Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login