Fünf neue Rezepte aus der Community

Es wurde gebacken, gekocht & hoffentlich auch viel gelacht: Der Küchengötter-Juni ist vorbei und wir präsentieren in guter Tradition fünf neue Rezepte aus der Community.

Fünf neue Rezepte aus der Community
1
Kommentare
küchengötter Redaktion

Auch wenn sich die Sonne nicht allzu oft hat blicken lassen in diesem Juni, haben wir uns in der Redaktion selbstverständlich die Sonne im Herzen bewahrt. Wir hoffen, Ihr habt es genauso gehalten? Für strahlende Lichtblicke haben bei uns zudem immer wieder Eure tollen Rezepte gesorgt. Vielen Dank dafür, Ihr seid einfach die Besten! Und jetzt aufgepasst ...

 

Hier kommen unsere Top 5 Community Rezepte im Juni:

 

Die Erdbeeren Käse Cupcakes von Küchengott Josegros waren eine süße Erdbeer-Liebe auf den ersten Blick! So hübsch anzuschauen, so raffiniert mit den drei Schichten in unterschiedlichen Farben und vom Geschmack sicher auch 1A – da würden wir am allerliebsten direkt reinbeißen!

 

Die herrlichen Kirsch Clafoutis mit Mandeln und Creme fraiche von Küchengöttin kochenausliebe haben ebenfalls echtes “Lieblingsstück“-Potential. So herrlich saftig wie sie aussehen, schmecken sie nämlich sicher auch, oder? Simpel, schlicht und einfach unschlagbar lecker – das macht einen Kuchen-Klassiker schließlich oft aus.

 

Bei all den süßen Leckereien, soll aber auch das Herzhafte nicht zu kurz kommen. Der Knoblauch-Honig-Dip von Küchengöttin Arriva1 ist da genau das Richtige. Die pikante Herrlichkeit passt perfekt zu Gegrilltem oder auch als Dip zu Gemüse und Brot. Mmhhhh – den werden wir auf jeden Fall noch diesen Sommer ausprobieren!

 

Küchengöttin kakadu steuert zum vegetarischen Dip-Spaß ebenfalls ein leckeres Rezept bei. Ihr Karotten-Brotaufstrich passt sowohl hervorragend aufs Brot, er macht aber garantiert auch als Dip-Beilage beim Grillen eine gute Figur. Karotten, Mandeln und Sesamöl werden raffiniert abgerundet durch Basilikum, Paprikapulver und Salz.

 

Den krönenden Abschluss unseres Juni-Küchengötter-Schmauses, bilden die niedlichen Bulgur-Minz-Shots von Küchengöttin evchenkocht. Hier zählen natürlich nicht nur die äußeren Werte, nein. Die köstliche Mischung aus Bulgur, Radieschen, Gurke und Schafskäse wird fein gewürzt mit Minze und Petersilie zum gemüsefrischen Sommer-Highlight. Perfekt fürs Büffet oder als kleine kulinarische Aufmerksamkeit vorab, wenn Gäste da sind.

 

Danke an Euch Fünf für die tollen Rezepte und auch vielen Dank an alle anderen Küchengötter, die uns jeden Tag mit Ihren Kommentaren, Beiträgen, Fotos und Rezepten erfreuen. Wir sind gespannt, was der Juli uns bringt!


Anzeige
Anzeige
Dips und mehr

Gerade den Karotten Brotaufstrich ausprobiert. Da muss man aufpassen nicht mit einem zu billigen Stabmixer ranzugehen die können bei widerstandsfähigen Zutaten kaputt gehen. Generell benutze ich lieber einen Pürierstab, aber ich glaube um die Karotten so fein zu kriegen eignet sich ein Standmixer am besten! :)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login