Geschenkideen aus der Küche oder Selbstgemachtes, hübsch verpackt!

Selbstgemachte Köstlichkeiten aus der Küche ergeben wunderbare Mitbringsel. Das neu erschienene "Geschenkideen aus der Küche" liefert Rezepte und Verpackungsideen dafür.

Geschenkideen aus der Küche oder Selbstgemachtes, hübsch verpackt!
12
Kommentare
Nicole Stich

 

Die Frage, die mir Freunde und Familie derzeit am häufigsten stellen ist eigentlich immer dieselbe: „Und, fühlt es sich beim zweiten (Buch) anders an?“ Meine Antwort fällt immer gleich aus. Nein, es ist immer noch ein unglaublich tolles Gefühl, die Arbeit von beinahe 2 Jahren endlich in gebundener Form in den Händen halten zu können. Von den Anfängen, als ich zusammen mit meiner Freundin und Fotografin Coco Lang sowie Redakteurin Sabine Sälzer das Konzept zu Geschenkideen aus der Küche erarbeitet habe über nicht enden wollende Tage in der Küche, an denen ich unzählige Pralinen für Cocos Foto-Shooting zubereitet und verziert habe bis zur allerletzten Deadline, als mir meine Lektorin Christina Kempe noch mal gehörig aufs Dach stieg - sobald man ES in Händen hält, sind alle Arbeit und Stress vergessen! 

 

Auch wenn das Thema Geschenke aus der Küche alles andere als neu ist - schon die Generation unserer Großmütter hat mit Hingabe selbstgemachte Marmeladen und eingemachtes Gemüse verschenkt - die Rezepte im Buch beschränken sich natürlich nicht auf Altbewährtes. Neben unerlässlichen Klassikern finden sich darin auch ein paar exotische Schmankerl. Wie wäre es zum Beispiel mal mit selbstgemachtem Kimchi (fermentierter, scharfer Kohl, sehr populär in Korea) und goldgelber Kaya-Creme (traditioneller Frühstücksaufstrich aus Malaysia)? Oder schon mal selbstgemachte Pralinen ausprobiert? Wie sieht’s aus mit Confit, Paté, Rillettes für echte Feinschmecker? Auch das beliebte Zeitmangel-Argument lasse ich nicht gelten, selbst mit wenig Zeit kann man leckere Kleinigkeiten zubereiten, viele Rezepte lassen sich schon in weniger als 30 Minuten verschenkfertig machen.

 

Ganz besonders am Herzen lagen uns kreative, nicht zu aufwendige Verpackungsideen, schließlich sollen die kulinarischen Köstlichkeiten auch optisch einen guten Eindruck beim Beschenkten hinterlassen. Deshalb widmet sich Geschenkideen aus der Küche auf 168 Seiten nicht nur über 100 süßen und würzigen Rezepten, die sich besonders gut zum Verschenken eignen, sondern erläutert charmante Verpackungsmöglich-keiten zu jedem Rezept sowie in einem separaten Kapitel rund ums Ein- und Verpacken. Bezugsquellen für weniger gängige Lebensmittel und Verpackungsmaterial sind selbstverständlich ebenfalls im Buch enthalten. 

 

Ein extra Zuckerl haben wir noch zusammen mit der Küchengötter-Redaktion ausgeheckt: Die im Buch verwendeten, selbstgebastelten Schächtelchen lassen sich kinderleicht nachbauen, die Faltpläne dafür sowie dekorative Schmucketiketten und Anhänger zum Ausdrucken stehen bei den Küchengöttern kostenlos zum Download zur Verfügung. Damit wird jedes Geschenk ein echter Hingucker. 

 

Jedenfalls freuen wir uns sehr über Euer Feedback, das Buch ist jetzt im Buchhandel und über den GU-Shop erhältlich. Lasst uns wissen, wie Euch das Buch gefällt und welche Rezepte Ihr ausprobiert habt (psssst, zu den Rezepten, die ich selbst schon unzählige Male verschenkt habe, gehören z.B. der Mangoessig, das Schoko-Knusper-Granola, die Momo-Kugeln oder die honiggerösteten Mmmh-Nüsse – unbedingt ausprobieren!). 

 

Und wie haltet Ihr das mit Selbstgemachtem, was verschenkt Ihr besonders gerne?

 

 

Geschenkideen aus der Küche oder Selbstgemachtes, hübsch verpackt!
Geschenkideen aus der Küche oder Selbstgemachtes, hübsch verpackt!
Anzeige
Anzeige
Eingemachtes und Gebäck

Im Sommer und Herbst verschenke ich sehr gerne selbstgemachte Konfitüren, am liebsten natürlich aus Früchten aus dem eigenen Garten. Aber auch eingemachtes Gemüse, wie z. B. Kürbis oder süss-saure Zucchini kommen immer gut an. Zur Weihnachtszeit verschenke ich am liebsten selbstgemachtes Weihnachtsgebäck, natürlich hübsch verpackt in einem Cellophansäckchen oder auf einem schönen Plätzchenteller.

Chaoskoch
Schon zu Hause!

Ich habe das Buch letzte Woche schon in der Post gehabt und mich riesig gefreut: Es ist - wie schon Delicious Day - wunderbar zum schmökern und motiviert zum Ausprobieren!!!

Sobald ich wieder gesund bin, geht es ab in die Küche!

nika
Link zum Speichern im Kochbuch

Ihr lieben Küchengötter, könnt Ihr diese zauberhaften Ideen verlinken, damit wir es sozusagen als Rezept in unseren Kochbüchern ablegen können? Ich kenne mich, wenn ich diese Bastelvorlagen gebrauchen könnte, dann habe ich den Weg zu ihnen vergessen oder im Geiste "verlegt".

Aphrodite
Tolles Extra für Küchengötter

@Nika, den Link mit den Bastelvorschlägen verlinke ich mit meiner Profilseite, denn als ich das Buch durchgeblättert habe, war ich ganz hingerissen von den schönen Verpackungen - so hübsch und selbstgemacht. Hätte ja nie gedacht, dass ich das selbst nachmachen kann. Da stürze ich mich auch gleich drauf. 

küchengötter
Geschenkideen aus der Küche

Liebe Küchengötter,

 

toll, dass Euch der Downloadbereich so gut gefällt. Wir werden natürlich dafür sorgen, dass Ihr die Seite dauerhaft und einfach findet.

 

Viele Grüße

die Küchengötter-Redaktion

 

lalinea1965
Die Freundlichkeit

uns die Anleitungen zum Download anzubieten hat mich gleich motiviert mir das Buch von Nicole Stich zu kaufen.

Tupfen
tolle idee

das buch hab ich schon *zugeb* und etikettenvorlagen sind natürlich genau mein ding :-)

Tupfen
Knuspermüsli
Geschenkideen aus der Küche oder Selbstgemachtes, hübsch verpackt!  

für eine liebe Freundin habe ich einen ganzen Eimer Knuspermüsli zum Geburtstag gemacht da sie davon nicht genug bekommen kann .. einen leerer Popcorneimer habe ich etwas aufegbübscht .-)

kurbis
Knuspermüsli
Geschenkideen aus der Küche oder Selbstgemachtes, hübsch verpackt!  

@Tupfen Danke!! eine tolle Idee mit dem Eimer. Gerade heute habe ich  aus 1000 g Vollkornhafverflocken - Knuspermüsi - gemacht. Dieses Müsli ist sehr beliebt bei Groß und Klein. Ein herrliches Geschenk  und umweltfreundlich dazu. Gestern war ich mit Tochter... im Kino u. habe so einen Eimer mitgeschleppt.   Super !!

 

Tupfen
Toll
Geschenkideen aus der Küche oder Selbstgemachtes, hübsch verpackt!  

@Kürbis: in meinem Popcorneimer haben 2 kg Müsli Platz :-) ich habe ca. 1,5 kg Müsli gemacht ! da wird meine Freundin am Donnerstag große Augen machen .. ich hatte ihr mal eine Tüte (500g) Müsli gebracht und diese hat sie auf 2x aufgefuttert :-) // was hast du für ein Rezept für dein Müsli? sonnige Grüße

ich liebe Geschenke aus der Küche!

Ich verschenke gerne - in Abhängigkeit von der Jahreszeit - Öl mit Kräutern wie z.B. Bärlauch aus dem Wald oder Zitrone und Thymian, Likör, selbst zusammengemixtes Studentenfutter (auch mit exotischen Zutaten wie Mango und Ananas drin), Gewürzmilchreis, selbstgemixte Gewürz- und Salzmischungen, Plätzchen unterschiedlicher Art, Pralinen und Konfekt (die Eierlikör-Kokos-Trüffel sind der Renner), Muffins und Weihnachtsschokolade (mit Nüssen, Cranberries, Gewürzen und unterschiedlichen Schokosorten). Die dadurch Beschenkten sind immer sehr begeistert. Selbstgebackenes Brot und verschiedene selbstgemachte Brotaufstrichsorten habe ich auch schon verschenkt, zum Einzug.

nika
Gewürzmilchreis

@orkhuhn: Ich habe noch nie etwas über Gewürzmilchreis gelesen. Ich könnte mir Zimt- oder Vanillezucker vorstellen. Beim Googeln habe ich leider nur Gewürze Milch Reis gefunden. Wäre für mich interessant zu wissen, wie Du ihn herstellst.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login