Kabeljau beim Dienstagskochen

Beim ersten Küchengötterkochkurs haben wir den schnellsten Kabeljau der Welt gezaubert. Und der war so lecker, dass ich ihn den Dienstagskochern nicht vorenthalten kann.

13
Kommentare
Maike Damm

"Easy Italy" war das Motto des ersten offiziellen Küchengötterkochkurses am vergangenen Donnerstag in München. Was wir da so gekocht und gebacken haben? Eine raffinierte Tomatensuppe - im Glas serviert. Ein herrlich frisches Gurken-Risotto - (fast) ohne Rühren zubereitet. Eine duftende Pizza dolce - mit Beeren-Sugo und belegt mit in braunem Zucker gewendetem Mozzarella. Und zum Hauptgang: ein Kabeljau in Petersilienöl. Das Rezept dazu ist so schnell und einfach, dass es das Siegel "absolut dienstagskochtauglich" verdient! Außerdem ist es fettarm und preiswert, also macht mit, liebe Dienstagskocher!

 

Was Ihr für vier Personen braucht:

 


Und wer sich den Kabeljau lieber erstmal anschauen will, erfährt mehr über den Fisch, seine Herkunft, Verwendung und Lagerung in der Warenkunde "Kabeljau". Und ach ja, ich freu mich auf Eure Fotos, denn dieses feine Rezept hat bisher noch keines und das hat es nicht verdient! Liebe Grüße in die Küche und viel Spaß beim Dienstagskochen!

 

Die 14 bisherigen Dienstagskochen-Rezepte:

 

 


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...

Anzeige
Anzeige
Aphrodite
Kochen nach Bildern

Ich muss zugeben, ich schaue immer nach den Rezeptbildern. Heute fehlte mir diese Inspriation und Cornelia Poletto musste mir ein wenig auf die Sprünge helfen. Sieht lecker aus!

Maike Damm
Liebe Aphrodite,

stimmt, ich koche auch lieber nach Bildern, aber diesen Kabeljau konnte ich Euch einfach nicht vorenthalten! Aber das Rezept hört sich doch auch schon lecker an, oder? Viel Spaß beim Dienstagskochen und liebe Grüße!

Aphrodite
Mein Dorsch hat ein Schwert.

Kabeljau habe ich nicht bekommen. Und da die Zutatenempfehlung auch nicht so verbindlich war, habe ich einen Marlin genommen. Zum Petersilien-Öl nehme ich einfach Weißbrot - kein Spargel, kein Bärlauch. Ich bin schon gespannt auf den Fisch.

auchwas
Der Fischhändler kommt erst am Freitag

Liebe Maike Damm,

ich hätte so gerne den lecker Kabeljau gemacht aber ich konnte keinen auftreiben,  noch nicht einmal gefrorener. Bei  uns kommt 1 x die Woche der Fischhändler mit frischem Fisch und das ist  am Freitag.  Ach und ja ich bin flexibel so werde ich heute  Forellen machen mit dem Petersilienöl und dazu eine Schlüssel Salat mit ein paar Blüten dekoriert zum Mitessen. Ich wünsche allen einen guten Appetit und viel Spaß beim Dienstagskochen.

Maike Damm
@auchwas

wie schade, das tut mir leid! Nächsten Dienstag gibt's wieder ein Rezept mit weniger ausgefallenen Zutaten, versprochen! Aber Deine Idee mit der Forelle und dem Salat klingt auch wunderbar, ich wünsch Dir viel Spaß beim Dienstagskochen und einen guten Appetit!

Aphrodite
Schnörkellos & einfach lecker.

Mein Fisch-Steak durfte schon seit heute Mittag in dem Petersilien-Knoblauch-Öl baden. Die Zubereitung ist praktisch: Raus aus dem Kühlschrank, rein in den Ofen und fertig. Dazu gab es dieses super-krosse italienische Fladenbrot mit Oliven und einen Salat. Wieder ein schönes Dienstagskochen-Rezept, das mich angenehm überrascht hat. 3 Rezepte habe ich noch Rückstand, dann habe ich sie alle durch :)

Aphrodite
Hier der Fisch....
Kabeljau beim Dienstagskochen  

Das Öl habe ich mit grobem Salz dazugegeben.

auchwas
Ein Traum!

@Aphrodite

Der Fisch sieht traumhaft aus, damit kann ich nicht aufwarten. Toll und Gratulation.

auchwas
Petersilienöl geht auch gut mit Forellen

und bestimmt auch  mit anderen Fischen, siehe @Aphrodite.

Sehr lecker mit den Forellen die ich hatte, übrigends die Forellen waren tiefgefroren und waren letzte Woche frische geangelt  halt Süßwasserfisch, aber gut.  Und der Salat war Feldsalat mit Blüten von Beinwell und Bärlauch auch lecker.

@Maike Damm

Vielleicht am nächsten Dienstag Mehlspeise oder Suppe, Vegie oder Sweety mal sehen, was so kommt, jedenfalls Dienstagkochen ist suuuuper.!

karlchen
Lecker Fisch mit kleinen Röstis
Kabeljau beim Dienstagskochen  

Ich hab den Fisch zwar als Mittagessen für morgen vorgekocht, habe aber eine besonders große Portion gemacht und konnte schon probieren. Er schmeckt wirklich sehr lecker und ich war sehr überrascht über die Menge Sud die da zusammen gekommen ist. Das gibt ja fast schon eine Fischsuppe ;-) Bei diesem Gericht schmeckt man den puren Fisch und die Petersilie und das Gericht ist einfach und schnell zuzubereiten.

Als kleine Sättigungsbeilage wollte ich noch irgendwas schnelles mit Kartoffeln machen. Ich hatte Süßkartoffeln und normale Kartoffeln da und noch ein paar Stangen grünen Spargel. Die beiden Kartoffeln habe ich mit einem Spiralschneider in Spaghetti geschnitten und den Spargel in kleine Stifte, das ganze dann mit Salz, Pfeffer und etwas frisch geriebener Muskatnuß gewürzt und durchgemischt, dann Häufchen in eine trocken Pfanne gesetzt und von beiden Seiten langsam angebraten. Sehr lecker und wirklich zu empfehlen.

@auchwas und @Maike

Ich wollte auch gerade vorschlagen, beim nächsten Dienstagskochen eine Mehlspeise zu machen, dann habe ich gesehen, daß auchwas die selbe Idee hatte. Irgendwie hätte ich wahnsinnig Lust auf einen Ofenpfannkuchen oder etwas in der Art.

Aphrodite
Warum kein Süßwasserfisch?

@Auchwas, Petersilie mit Forelle ist doch ganz klassisch und Knoblauch verträgt sie auch. Das werde ich in jedem Fall versuchen! Und im Ofen wird die Haut ganz kross. So ein Brasch ist ein riesiger Fisch. Das Fleisch ist fest und kein Vergleich mit einer Forelle. Selbstgefangen bringt dann sowieso 100 Pkte. Das Einfrieren macht dem Fisch auch nichts.

Aphrodite
So, und jetzt noch schnell...

Wenn ich mir auch etwas wünschen darf- so ganz zum Schluss: Ein Sweety!!!! Mehlspeisen passen doch da sehr gut. Huhn ist aber auch unterrepräsentiert. @Maike, bin ich gespannt auf nächsten Dienstag! Selbst, wenn die Vorhersagen von Karlchen nicht immer greifen.

Maike Damm
Der Dienstagsfisch
Kabeljau beim Dienstagskochen  

Liebe Dienstagskocher, mal wieder fall' ich fast vom Stuhl, während ich Eure tollen Rezeptfotos anschaue! Aphrodite und karlchen, das sieht nach Gourmetküche aus, unglaublich! Anbei unser Fisch frisch aus dem Ofen... Gut hat's geschmeckt! Und eine Mehlspeise zum nächsten Dienstagskochen, das finde ich eine tolle Idee! Lasst Euch überraschen und bis dahin liebe Grüße aus der Küchengötter-Redaktion!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login