Kann denn Süßkartoffel Sünde sein?

Diese Knolle kann was: lecker, nahr- und schmackhaft bereichert sie unser Leben. Hier kommen zwei tolle Süßkartoffel-Aufstrich-Rezepte.

Kann denn Süßkartoffel Sünde sein?
1
Kommentare
küchengötter Redaktion

Ursprünglich beheimatet in Süd- und Mittelamerika, hat die Süßkartoffel schon längst auch unsere Kochtöpfe erobert. Neben ihrem umwerfenden Geschmack, ist eine der großen Stärken der Süßkartoffel ihre Flexibilität. Denn zubereiten lässt sich die Señorita auf undenklich viele Art und Weisen. Sehr empfehlenswert sind beispielsweise Süßkartoffel-Brotaufstriche.

 

Und heute, liebe Küchengötter, haben wir zwei exotisch-frisch-fruchtige Süßkartoffel-Aufstrich-Rezepte für Euch ausgesucht. Zum einen den Süßkartoffel-Cashews-Tomate-Aufstrich und außerdem den Süßkartoffel-Kokos-Mango-Aufstrich. Beide Aufstriche sind schnell gemacht, lassen sich im Kühlschrank gut ein paar Tage aufbewahren und schmecken einfach toll! Können wir Euch ein wenig mit unserer Süßkartoffel-Euphorie anstecken? Dann hätten wir unser ″ Kartoffel-Genussziel″ für heute erreicht ...

 

Noch mehr leckere Brotaufstrich-Rezepte findet Ihr hier

Anzeige
Anzeige
auchwas
Oh lecker, Süßkartoffel

immer gut und super lecker. Vom Brei bis zum Salat und jetzt noch Dip, ah Brotaufstrich,  einfach gut.

Dann werde ich mal probieren.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login