Küchengötter-Rezepte für Foodblogs

Wer auf seinem Blog unsere Rezepte verwenden will, kann das tun - nur bitte mit Quellenverweis.

0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Foodbloggerinnen und –blogger haben uns gefragt, ob sie Küchengötter-Rezepte auch auf ihren Seiten verwenden können. Viele machen das ja schon mit Rezepten aus Kochbüchern, die sie nachkochen und das Ergebnis dann in Wort und Bild festhalten – der Quellenverweis aufs Original ist dabei Blogger-Ehrensache. Ob das nun auch hier bei der Online-Version der GU-Kochbücher so geht? Da herrschte Unklarheit.

Daher nun die klare Antwort: Das geht. Die Küchengötter-Rezepte können auf anderen Blogs verwendet werden, wenn küchengötter.de als Quelle genannt wird – aber das ist wie gesagt eh Ehrensache. Was uns zusätzlich freut: ein Link zum Original und eine kleine Nachricht an uns. Eins geht aber aus rechtlichen Gründen nicht - die Verwendung der Bilder unserer Fotografen. Aber das ist ja auch Foodblogger-Ehrensache.

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login