Küchengöttin der Woche: lakatta

Unser Küchengöttin der Woche ist lakatta, weil sie eine Herbergsmutter ist, bei Spontanbesuchen zur Hochform aufläuft und Gerichte mit Möhren liebt.

1
Kommentare
küchengötter Redaktion

Lakatta ist laut Ihrem Profil der Kochtyp der Herbergseltern. Das heißt, sie liebt die große Runde, kocht gerne für viele und man sollte sich öfters mal einladen lassen.  Besonders angetan haben es lakatta die Rezepte mit Möhren und da zurzeit Möhren-Saison ist, stellen wir ein paar Rezepte aus lakatta's Kochbuch vor.

 

Interessant klingt der Möhren-Brokkoli-Strudel, für den man aus frischem Gemüse, frischem Blätterteig und herzhaftem Bergkäse ein schnelles und leckeres Essen zaubert. Lauch und Möhren lassen sich ebenfalls wunderbar kombinieren und geben mit Reis eine praktische Büromahlzeit. Aber lakatta liebt auch das Besondere und so kommen bei Ihr marinierte Würzmöhrchen auf den Tisch.

 

Zu lakattas Kochbuch und Profil...

 

PS: Nochmal zu den Möhren: Werden diese nicht gleich gegessen, das Grün abschneiden und die Wurzeln ungewaschen im Kühlschrank je nach Sorte zehn bis 30 Tage lagern.

 

 

Anzeige
Anzeige
Rosaria Satorini
Glückwunsch lakatta!

Zu deinem Titel als Küchengöttin der Woche. :)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login