Küchengöttin der Woche: Sabbo

Unsere Küchengöttin der Woche ist Sabbo, weil sie ein Genuß-Mensch ist und gerne Käseplätzchen, Scones mit Sahne oder Hefezopf mit Chorizo backt und mit Freunden genießt.

2
Kommentare
küchengötter Redaktion

Sabbo, eine Nirwana-Köchin, schwört auf ein Kochbuch, eine Küche und ein Gewürz für eine Saison. Sie ist eine Trendköchin und nur wenn das Rezept richtig gut ist und Sabbo überzeugt, wird es ein weiteres Jahr gekocht. Der Genuß steht dabei immer im Vordergrund! Käseplätzchen beispielsweise- hier geben Joghurt, Schafkäse und Sesam den Ton an. Gar nicht schwer in der Zubereitung brauchen sie ungefähr eine Stunde, um dann auf dem Partybüffet in einer weiteren Stunde verschmaust zu werden. Reicht die Zeit? Probieren Sie selbst.

 

Zu Sabbo's Kochbuch und Profil...

Anzeige
Anzeige
Aphrodite
Grübel, grübel...

Liebe Redaktion, kennt Ihr Sabbo? Oder hat Sabbo kurzfristig das Profil geändert? Für mich liest sich Euer Intro fast wie Kaffeesatz lesen. Ich suche immer noch DAS Gewürz der EINEN Saison. Ansonsten schöne Rezepte in dem EINEN Kochbuch - zumeist von Nicole. 

Was ist Trend und lohnt sich nächstes Jahr wieder gebacken/ gekocht zu werden? Da kann ich gerade nicht folgen. Gibt es überhaupt eine Trendküche oder ist die so kurzlebig, dass sie sofort im nächsten Jahr wieder von einem neuen Trend eingeholt werden muss? Essen mit Genuss. Ja, die Rezepte sind sehr schön! Wie alles hier.Da hat Sabbo schon eine gute Wahl getroffen. Sind wir nicht alle Küchengötter?

küchengötter
Liebe Aphrodite,

da hast Du natürlich Recht, wir sind alle Küchengötter hier :-) Das Kochbuch von Küchengöttin Sabbo hat uns deshalb gut gefallen, weil es  viele tolle, sommerliche Rezepte enthält. In ihrem Profil hat sich sich als "Nirwana-Köchin" geoutet, das heißt sie schwört tatsächlich auf ganz bestimmte Gewürze und Rezepte. Tiefer können wir natürlich auch nicht einblicken in ihre Küche, da hast Du völlig Recht. Unser Interesse ist es einfach, Euch immer wieder neue Küchengötter mit ihren Kochbüchern vorzustellen und Euch so auf neue Ideen rund ums Kochen, Essen und Genießen zu bringen. Wir hoffen, das ist auch in Eurem Sinne und wir können Euch immer wieder überraschen! Liebe Grüße aus der Küchengötter-Redaktion

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login