Osterbrunch und Oster-Backen – unsere liebsten Rezepte

Oster-Endspurt! Jetzt geht′s ans Feintuning: Steht Euer Menü für den Osterbrunch schon? Welche Oster-Back-Rezepte werden ausprobiert? Inspiration gewünscht? Et voilà ...

Osterbrunch und Oster-Backen – unsere liebsten Rezepte
1
Kommentare
küchengötter Redaktion

Liebe Küchengötter, wir hoffen, Ihr startet genauso gut gelaunt und motiviert in die Karwoche wie wir? Ostern steht ja schließlich vor der Tür und wir haben genusstechnisch noch so einiges vor. Ihr bestimmt auch, oder? Die besten Oster-Rezepte raussuchen, einkaufen, Deko basteln, vorbereiten, backen, kochen – der Osterhase und all unsere Lieben sollen am Ostermontag schließlich rundum glücklich und pappsatt von dannen ziehen.

 

Zumindest Punkt 1 von dieser langen Oster-To-Do-Liste haben wir nun schon einmal abgehakt: die Oster-Rezepte sind ausgewählt, unser Oster-Brunch-Menü steht und auch die Back-Rezepte, die es heuer auf die große Kaffee- und Kuchen-Tafel am Ostersonntag und am Ostermontag geschafft haben, haben wir glückselig strahlend ausgesucht. Wer also noch ein wenig Inspiration für das eigene, kulinarische Osterfest benötigt – einfach mal reinschauen, vielleicht ist ja das Passende Genuss-Highlight dabei!

 

Los geht′s mit unseren Rezepten für den Osterbrunch: Wir servieren einen Brennnesselschmarrn, der nicht nur optisch in der ganz vorderen Frühlings-Lieblings-Liga mitspielen kann. Dazu reichen wir – ebenfalls ein saisonaler Hochgenuss – eine Giersch-Gazpacho mit Fladenbroten – lecker, locker, luftig, Frühling! Des Weiteren dürfen sich unsere Gäste beim Osterbrunch über einen Krabben-Eier-Salat freuen, denn ein Osterfest ohne Eier – das können wir uns alle doch beim besten Willen nicht vorstellen! Ganz normale Frühstückseier gibt es natürlich auch noch, aber dafür brauchen wir ja kein Rezept!

 

Und auch beim Brunch wird schon gebacken, denn schließlich gibt es so viele herzhafte Back-Rezepte, die als perfekte Überleitung zu Kaffee und Kuchen dienen können und auch am Abend noch und wieder schmecken! Der Pikante Osterzopf zählt schon länger zu unseren ganz persönlichen Oster-Brunch-Must-haves, ebenso die Holländischen Waffeln – ein Klassiker-Rezept zum Dahinschmelzen. Nach Belieben Sahne, Schokoladensauce oder Fruchtkompott dazu – fertig!

 

Und auf dem (Hasen-)Fuße, folgen nun unsere besten Back-Rezepte für Ostern. Niemals ohne – unsere süßen Osterküken (Cake-Pops), dürfen bei keinem Osterfest fehlen. Ebenso wenig diese Rübli-Muffins, die den kleinen Möhren-Hunger zwischendurch (ja, auch den soll es an Ostern angeblich geben!) ganz schnell und zuverlässig stillen.

 

Ein Evergreen unter den Oster-Back-Rezepten und natürlich auch bei uns auf jeden Fall dabei, sind diese Osterkränze. Sie sind praktischerweise Deko und leckerer Kuchen in Einem, einfach noch ein paar Eier bunt einfärben und nach Belieben auf den Osterkränzen verteilen. Eine ganz neue Errungenschaft für dieses Osterfest, sind die zuckersüßen Mug Cakes mit dem treffenden Namen Osterhäschens Liebling. Die kleinen Hingucker werden in der Mikrowelle gebacken und schmecken übrigens auch schon zum Frühstück!

 

Last but not least werden wir unseren Lieben auch dieses Jahr wieder den absoluten Klassiker der Oster-Bäckerei auftischen: Der Möhren-Mohn-Cake überzeugt mit Geschmack und Ausdauer und wir feiern kein Ostern ohne ihn – das ist sozusagen Ehrensache!

 

So, liebe Küchengötter und –göttinnen. Ihr seht, unser Ostertisch wird reich gefüllt sein. Wir hoffen, dass wir Euch mit unseren Rezepten für Osterbrunch und Oster-Backen ein wenig Inspiration bescheren konnten – Vorfreude inklusive!

 

Noch mehr Rezepte, Tipps und Ideen für das Osterfest, findet Ihr auch in unseren Oster-Specials

 

Hier geht′s zum großen Osterbrunch-Rezepte-Special 

 

Hier geht′s zu unserem großen Rezepte-Special Backen zu Ostern 

 

Für Eier-Fans: Hier geht’s zu unseren Eier-Rezepten

 

Anzeige
Anzeige
Annika Mader
Osterhasen-Fan
Osterbrunch und Oster-Backen – unsere liebsten Rezepte  

Ich habe auch gebacken :-) Osterhasen und Schmetterlinge, dekoriert mit frühlingsbunten Farben. Habe ich übrigens schon erwähnt, dass ich mich unglaublich auf den Frühling freue!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login