Wir bauen uns ein Küchengötter-Müsli

Wir haben mit Max von mymuesli.com gekocht, das gefilmt und uns was dazu ausgedacht - ein Küchengötter-Müsli für alle, gemixt von den Usern. Hier steht, wie das geht.

Wir bauen uns ein Küchengötter-Müsli
31
Kommentare
küchengötter Redaktion

Die besten Ideen kann man erstens in einem Satz so gut erklären, dass man sich zweitens fragt, warum da noch keiner früher drauf gekommen ist. Zum Beispiel darauf, uns unser Müsli auf einer Website selbst mischen, um es uns zu schicken. Und wenn das dann noch leicht und lecker funktioniert, hat einen das Flocken-Flakes-Regal im Supermarkt zum letzten Mal gesehen. So haben sich das drei junge Männer aus dem Niederbayrischen 2007 gedacht und mymuesli.com gegründet und das wurde viel besser als gedacht: Nicht nur bekamen sie renommierte Startup-Preise, nein, auch die Nachfrage ging so durch die Decke, dass das Experiment zur Vollbeschäftigung wurde mit einer Menge Angestellten zur Seite.

Das wollten wir mal genauer wissen und haben den Müslimann fürs Öffentliche und Küchengott Max Wittrock, mit seinen Leuten zum Kochen eingeladen. Das war der Deal: Wir stellen uns ein Müsli bei ihnen zusammen, sie bringen es uns vorbei, wir suchen ein Rezept raus und dann kochen wir alle zusammen was mit Müsli. Und so gab es nach Speck-Gorgonzola-Datteln und Kartoffel-Safransuppe von Nicky sowie Knoblauchgarnelen das Gegrillte Müsli aus Sebastians Buch „Ich koche…” Und Max hat das ganze gefilmt, was man sich hier anschauen kann.

Das hat so viel Spaß gemacht, das jetzt der nächste Deal kommt: Max kriegt von uns Müsli-Rezepte und die Welt kriegt dafür einen eigenen Küchengötter-Müslimix zum Bestellen. Und damit der auch seinen Namen verdient, sollen sich den die Küchengötter selbst zusammenstellen. Wir für unseren Teil haben schon mal den Alltagsbasismix „Wednesday” auf den Zettel geschrieben, der aus Hafer-, Weizen und Roggenflocken besteht. Jetzt seid Ihr dran: Was soll noch rein an…

…weiteren Flocken: Amaranth (auch als Pops), Buchweizen, Gerste, Reis, Soja sowie Honigpops und Cornflakes?

…Früchten (getrocknet oder kandiert):
Ananas, Apfel, Aprikose, Cranberries, Erdbeeren, Feigen, Goji, Himbeeren, Mango, Papaya, Rosinen,Sauerkirschen?

…Nüssen, Kernen, Samen:
Cashews, Hanfnüsse, Haselnüsse, Kokos, Kürbiskerne, Leinsamen, Macadamia, Mandeln, Mohn, Pinienkerne, Pistazien, Walnüsse?

…Extras: Apfel-Zimt-Crunchies, Gummibärchen, weiße Schoko-Crossies sowie Schoko-Peanuts, -Flakes oder -Pops?

Spielereien ersparen wir uns jetzt mal, schreibt einfach unten in die Kommentare rein, was aus den Vorschlägen oben noch rein soll (oder was auf gar keinen Fall). Nach ein, zwei Zwischenbilanzen machen wir dann die Dose zu, damit sie bald bei mymuesli.de als Küchengötter-Mix ins Regal kommt, wo wir und der Rest der Welt sie dann bestellen können. Alsdann, lasst uns ein Küchengötter-Müsli bauen:

Wir bauen uns ein Küchengötter-Müsli
Anzeige
Anzeige
Ananasbelle
Ananas natürlich

Und dann noch Himbeeren (nie probiert), Mango und Rosinen. Amaranthpops, Haselnüsse, Mohn (da schwärmen sie ja) und Hanfnüsse aus Neugier. Pistazien, wenn es nicht zu teuer wird.

Hande Leimer
Keine Extras!

Auf jeden Fall nix von dem unter "Extras", bitte! Bin für alle Früchte.

Gummibärchen???

Was ne klasse Idee, da frage ich mich wirklich, wieso da noch keiner eher drauf gekommen ist. Aber Gummibärchen? Das kann doch nur ein Scherz sein!!!!! Sonst stimme ich für Erdbeeren!

kaltmamsell
No extras, please.

Dafür Aprikose und Leinsamen.

Antonia
Cranberries

... und Cashews und - wie schon oben mehrfach gewünscht - bitte ohne die Extras! Und dann habe ich erst mal geschaut, was Goji sind. Bei all der positiven Eigenschaften, die man diesen Beeren nachsagt (Frucht der Langlebigkeit, Schönheit, Energie, Kraft und Ausdauer) müssen die unbedingt mit rein!

Odenwälderin
Ohne Schoko geht gar nicht!

Wollen wir nicht noch die Schoko-Flakes mit reinnehmen? Bin mir nicht so sicher, ob die zu den vielen Früchtchen passen, aber wahrscheinlich nicht umsonst ist doch die Chocolate Dream-Basis die beliebteste bei mymuesli. Wie heißt es immer so schön: Zu viele Köche verderben den Brei! Hihihi!

Küchengötter-Müsli

Mit dem Alltags-Basismix

+ Aprikose, Ananas, Mango, viiiiiel Kokos, Mandeln, Haselnüsse

- Crunchies, Gummibärchen ?, Crossies, Flakes und Pops (Extras)

  und den anderen Sachen

könnte man mich vielleicht zum Müsli-Essen überreden. Ich werd´s weiterverfolgen.

Schoko

Coole Geschichte! Ich brauche auch unbedingt Schoko im Müsli, sonst geht das garnicht. Am besten eine doppelte Portion, dann kann der Tag kommen.

Mausi23
Vernünftig oder ehrlich?

Also, vernünftig betrachtet müsste ich jetzt für eine Extraportion Hafer-Vollflocken oder so plädieren. Ehrlich bin ich aber natürlich für Schoko, Schoko, Schoko... Für den Ausgleich vielleicht noch leckere Früchte, die Goji-Beeren klingen interessant.

Cacao
Schoko ist Pflicht!

Richtig, Mausi23, ohne Schoko kommt mir auch kein Müsli ins Küchenregal! Wie wär's mit den Crossies, ein wenig knusprig sollte es schon sein...

Marina
Au ja! Schoko!

Ich wünsche mir eine vernüftige Grundlage: also doch ein paar Vollkorn-Haferflocken. Schließlich soll es gesund sein und das Gewissen beruhigen.

Bitte nicht zu fruchtig - aber gerne experimentell zum Beispiel die Goji-Beeren. Ein paar Nüsse, wegen dem gesunden Fett - und so. Aber bloß nicht Macadamia, die sind mehr als zu fett.

Und Schoko unbedingt - als Ausgleich zu den Früchten! Aber keine weiße Schokolade bitte.

 

Schoko - warum das denn?

Alles, aber keine Schokolade. Meinetwegen auch Gummibärchen.

Cacao
Gojis?

Goji-Beeren? Das hört sich ja spannend an...Gerne rein damit! Aber dafür die Gummibärchen bitte wieder raus, ja? Wir wollen ja gesund in den Tag starten. 

Flo
Bitte kein Mädchenmüsli!

Lasst mal lieber die Früchte und den anderen Süßkram raus. Besser: Weizenkleie und ein paar Körner, vielleicht auch noch die Extraladung Haferflocken. Früchte gibt's bei mir nur frisch dazu! Also: Nix Gedörrtes!

rosapfeffer
Ohne Schnickschnack

Ich stimme Flo zu. Bitte ganz bodenständig mischen, Früchte kommen bei mir auch nur in frischer Form rein - bloß nicht die kandierten oder getrockneten. Bitte auch keine Rosinen, deswegen finde ich Fertigmüslis auch so furchtbar. 

Wie wäre es mit einen hohen Dinkelanteil in den Flocken?

Und übrigens mymuesli ist eine tolle Idee!

GU
Unsere Müsli-Zwischenbilanz

Na, Flo, der gute alte Dr. Bircher war ja auch ein Bub und hat trotzdem Trockenfrüchte in das von ihm erfundene Ur-Müsli gemischt, weil es dann einfach besser flutscht und bekommt. Wir finden interessant, dass nicht nach den klassischen Rosinen gerufen wird, dafür aber stark nach der Gojibeere. Die ist damit schon mal fix. Auch sonst sind Exoten wie Beeren nicht unbeliebt, oder?Extras mag man eher nicht, es sei denn mit Schokolade - nur was? Schokopops - auch wenn es dann schon ein bisschen in Richtung Kindermüsli geht, wie die Müslis selbst sagen? Oder Schokoflakes - weniger süß,  aber auch nicht ganz so knusprig wie das Original (gestehen die Müslis auch)? Oder die Crossies, mit weißer Schokolade - fast schon Konfekt? Vielleicht einfach Sultanachocs, um zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen (außer für Flo)?Kommt wohl auch drauf an, was sonst noch dabei ist. Und da hätten wir es bei den Nüssen, Kernen, Samen gerne noch ein bisschen eindeutiger - im Moment sind da noch eher alle für alles. Alsdann?P.S.: Gummibärchen sind noch nicht definitiv draußen, oder? Was haltet ihr übrigens von Möhren - gäbe es auch noch? Max findet die zumindest  gut.

Hande Leimer
konkreter

also müssen wir konkreter werden. Na dann:

Goji unbedingt. Rosinen hätte ich gerne, aber verzichte drauf, falls die Mehrheit dagegen ist. Wenn schon schoko sein muss, dann bitte schoko-flakes und keine zu-kindliche und zu-süße Dinger (was fast das gleiche ist). Bei den Nüssen usw. alles ausser Mohn (Zähne!), Macadamia (Hüften! - scherz!) und Leinsamen (Zähne! und zu viel "Flutsch"!). Gummibärchen definitiv draussen, zählt doch mal die Stimmen nach! Möhren? In welcher Form denn? Eher nicht, würde ich jetzt sagen.

Ananasbelle
Müsli macht Männer…

…stand letztens in der Zeitung. Danach haben in einer Studie müsli-essende werdenden Mütter mehr Buben gekriegt als der Rest. Also Vorsicht Flo - wenn es keine Weibermüslis mehr gibt, sterbt ihr bald aus!

Ich brauch keine Schoko im Müsli, weil das die Früchte stört (bitte nicht nur frische) und ich dann lieber gleich einen Kakao trinke. Und Gummibärchen esse ich auch lieber außerhalb, und schon gar nicht morgens.

Schoko und Honig!

Also Schoko- und Weizenhonigpops sind wichtig! Die Hauptsache ist doch, dass es schmeckt. Und damit es auch ein bisschen gesund wird etwas Vollkorn und frische Früchte. Bitte nur keine Gummibärchen...

Fyx
Nüsse und Extras

Bloß keine Gummibärchen oder Karotten ins Müsli. ;-)Von den Extras wären die Schoko-Cornflakes interessant. Alternativ könnte man natürlich auch einfach "Chocolate Dream" als Müslibasis nehmen... das klingt für mich neben der Mohn-Müslibasis am besten.

Was die Nüsse anbelangt, wären Macadamias, Mandeln, Pinienkerne  und vielleicht Paranussgerne gut geeignet.

GU
Die Basis lassen wir mal…

…denn sonst kommen wir in den Wald, fürchten wir. Ansonsten pflanzt weiter Bäumchen.

Afrodite
Müsli - ok!

Ich esse nur selten Müsli, aber ein Küchengötter-Müsli würde ich natürlich probieren... Und damit es mich überzeugt wünsche ich mir:

Goji-Beeren (hoffentlich schmecken die) und Papaya.

Hanfnüsse (die muss man doch probieren!) und Pistazien.

Schokoflakes und Schoko

Garniert mit Shoko.

Ach ja, und wenn es mir nicht schmeckt, bekomme ich dann Küchengötter-Marmelade?

Stabix
Bin da vielleicht altmodisch...

... aber wenn ich an "Müsli" denke, denke ich irgendwie auch an "gesund", von daher bin ich gegen Schoko in irgendeiner Form im Müsli und auch gegen Gummibärchen - definitiv! Von beidem kann man ja dann gerne tagsüber so viel essen, wie man mag. Gegen Möhren bin ich auch, dafür aber für Haselnüsse (die knacken so schön) und Kokos sowie Cranberries und Aprikosen. Bin gespannt auf das Ergebnis:-) 

Odenwälderin
Schokopops aber auf gar keinen Fall Gummibärchen

Also, wenn es um die Schokoladenvariante geht, bin ich für die Schokopops. Aber Gummibärchen im Müsli gehen ja wirklich gar nicht!!! Schon allein von der Konsistenz her stelle ich mir das total komisch vor. Die soll nachträglich beimixen, wer eine solche Kombination schon immer vermisst hat.Aber mal ganz ehrlich ... Gummibärchen mit Milch ... arggggghhhhhh

 

Mag ich gerne

Gibt es keine Hirseflocken für das Müsli? Die mag ich total gerne. Sind knusprig und leicht süß zugleich.

Sally
Warum nicht mal Karottenstückchen?

Ich finde die Idee mit den Karottenstückchen recht gut. Die sind ja gefriergetrocknet und bestimmt eine ganz neue leckere, gesunde, farbenfrohe Müslierfahrung! Ansonsten mag ich aus der Kategorie Nüsse/Samen am liebsten Cashews und Kürbiskerne, bei den Früchten Aprikosen und Bananenchips. Schokolade muss nicht unbedingt sein. Die Vorstellung von Gummibärchen im Müsli finde ich auch ganz schauderhaft ;-)

Bitte!

Bitte! keine Kokos ist in jedem banalen Handelsmüsli drin, schrecklich! aber bitte Leinsamen und viele Früchte, bloß nicht gefriergetrocknet, das ist grausam und staubig..Kürbiskerne auch, aber keine Bananenchips und bloß kein schoko- die kann ich doch solo essen und Pops werden immer weich..Hirse ist interessant noch nie probiert. Bitte wann gibts das Küchengöttermüsli? Ich brauch Abwechslung und die Kinder werden es lieben.

Seychella
Im Müsliland...

Meine Vorlieben wären:

Sojaflocken, Cashewnüsse, Goji-Beeren, Cranberries, Himbeeren.

Wie man sieht, stehe ich voll auf Beeren. :)

Und keine extras wie Schoki. Zumindest der Start in den Tag sollte ohne sein, irgendwann läuft sie mir ja doch solo über den Weg...

 

wo ist das küchengöttermüsli??

hallo, ich bin jetzt über den link zu mymüsli gegangen und habe nach DEM Küchengöttermüsli gesucht udn bin doch nur bei den üblichen Grundmischungen und extras gelandet. Wo bitte finde ich denn DAS Küchengöttermüsli? Möchte es dringend probieren! danke!

küchengötter
Hier ist das Küchengöttermüsli!

Lieber franzliest,

die Küchengöttermüslis findest Du hier:

1. pur & fein

2. choc & sweet

Dann bei den drei Punkten oben drüber gleich auf Punkt 3 „Bestellen!” gehen.Dort gelandet gleich auf „Weiter zum Warenkorb”.Nun zur Adresseingabe usw., falls man nicht eh schon bei mymuesli.com registriert ist.Und ab die Müslipost!

Natalie
Lecker

Kann man überhaupt ein Müsli kreieren, das jedem "passt"?? Ich denke nicht, aber ich würde alle Früchte mit reinpacken, außer Rosinen...und sonst alles, außer den Extras...:)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login