Homepage Rezepte Baguette mit Zitronencreme und Trüffelchips

Rezept Baguette mit Zitronencreme und Trüffelchips

Achtung, hier besteht absolute Suchtgefahr! Denn wenn du einmal die feinen Trüffelchips probiert hast, kannst du nicht mehr widerstehen.

Rezeptinfos

unter 30 min
leicht
Portionsgröße

Für 2 Stullen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Stullen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° (Umluft, Ober-/Unterhitze nicht empfehlenswert) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Kartoffeln gründlich waschen und samt Schale mit dem Spiralschneider in lange Spiralen schneiden. Die Kartoffelspiralen mit dem Olivenöl vermischen und locker auf dem Backblech verteilen. Im Ofen (Mitte) 8-10 Min. backen, die Spiralen dabei nach der Hälfte der Backzeit wenden.
  2. Inzwischen den Trüffel in Späne hobeln und diese fein hacken. Die Trüffelstückchen dann mit dem Salz in einer Schüssel vermischen.
  3. Die Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen. Die Schale abreiben und den Saft auspressen. Zitronenschale und -saft mit dem Zucker in einem Topf bei starker Hitze in 3-5 Min. sirupartig einkochen lassen. Den Sirup abkühlen lassen, danach unter den Frischkäse rühren.
  4. Die gerösteten Kartoffelchips im Trüffelsalz wenden. Das Baguettestück waagerecht halbieren. Die Hälften mit der Frischkäsecreme bestreichen, die Chips darauf verteilen und die Stullen servieren.

Das Grundrezept für Ofenfrische Baguettes findest du hier: Ofenfrische Baguettes Grundrezept

Auch lecker: Riesen-Baguette I Halloumi-Baguette

Rezept bewerten:
(0)