Rezept Brösel-Zimt-Tofu mit Rotweinzwetschgen

Ein feines Hauptgericht für den Herbst, wenn es saftige Zwetschgen zu kaufen gibt. Im würzigen Weinsud schmecken die besonders gut und passen super zum knusprigen Tofu!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Tofu und Soja
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 415 kcal

Zutaten

500 g
200 ml
fruchtiger Rotwein
2
100 g
400 g
100 g
Vollkornsemmelbrösel
1 TL
2 EL
Butterschmalz

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwetschgen waschen und halbieren, die Steine entfernen. Den Rotwein mit der Zimtstange, den Nelken, der Zitronen- oder Orangenschale und 75 g Zucker aufkochen und bei starker Hitze offen etwa 10 Min. kochen lassen.

  2. 2.

    Die Zwetschgen unter den Rotweinsud mischen und darin zugedeckt bei mittlerer Hitze 2-3 Min. garen. Im Sud abkühlen lassen.

  3. 3.

    Dann den Tofu mit Küchenpapier trocken tupfen und in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Semmelbrösel auf einem Teller mit dem Zimt und dem übrigen Zucker mischen.

  4. 4.

    Das Butterschmalz in einer großen Pfanne (am besten antihaftbeschichtet!) erhitzen. Tofuscheiben rundherum in den Bröseln wälzen und im Schmalz bei mittlerer Hitze pro Seite in 2-3 Min. knusprig braten. Mit den Zwetschgen sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login