Homepage Rezepte Bulgogi-Rindfleisch

Zutaten

2 EL brauner Rohrzucker
75 ml helle Sojasauce
2 EL Öl (+ Öl zum Bestreichen)
1 EL Sesamsamen
1/2 TL Tabascosauce
Grillschalen (mit Stegen und Löchern)

Rezept Bulgogi-Rindfleisch

Diese koreanische Grillspezialität bekommt durch das Marinieren ein kräftiges Aroma von Sojasauce und Sesam.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
355 kcal
mittel

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Das Rindfleisch trockentupfen und in ganz dünne Scheiben schneiden. Den Zucker leicht einkneten. Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen, die hellen Abschnitte fein hacken (das Dunkle anderweitig verwenden). Knoblauch schälen und fein hacken. Beides mit Sojasauce, Öl und Sesam mischen, mit Tabasco, Salz und Pfeffer abschmecken. Etwa ein Drittel von dieser Mischung zum Fleisch geben und kräftig durchmischen. Bis zum Grillen marinieren. Die übrige Mischung auf Schälchen verteilen.
  2. Den Holzkohlengrill anheizen. Den Salat waschen und in Streifen schneiden, auf einer Platte ausbreiten. Das Fleisch gut abtropfen lassen. Den Grillrost dicht über der Glut auflegen, Grillschalen darauf sehr heiß werden lassen. Die Grillschalen ölen und die Fleischscheiben darin nebeneinander höchstens 1 Min. pro Seite grillen; gegarte Scheiben auf das Salatbett heben. Zwischendurch den Bratensaft aus den Schalen über das Fleisch träufeln. Das Fleisch mit der Frühlingszwiebel-Mischung servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login