Homepage Rezepte Calvados-Apfel-Brot

Zutaten

100 ml Calvados
200 ml Wasser
50 g Kürbiskerne
50 g Leinsamen
50 g Sesamsamen
25 g Hefe (gut 1/2 Würfel)
175 ml Wasser
75 g flüssiger Natursauerteig (selbst angesetzt oder im Beutel)
100 g Apfelkraut
200 g Dinkelmehl (Type 630)
15 g Salz (ca. 1 EL)
1 Brot- oder Kastenform (ca. 35 cm)
Fett und nach Belieben

Rezept Calvados-Apfel-Brot

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

Für 1 Brot (à 1500 g)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Brot (à 1500 g)

Zubereitung

  1. Am Vortag die Äpfel waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Äpfel in Stücke schneiden und in einer Schüssel mit dem Calvados übergießen.
  2. Das Wasser erhitzen. Sonnenblumen- und Kürbiskerne, Leinsamen und Sesam in einer Schüssel mit dem Wasser übergießen.
  3. Die Apfelstücke und die Körnermischung jeweils abgedeckt 12 Std. oder über Nacht ziehen lassen.
  4. Am nächsten Tag die Maronen etwas klein hacken. Die Apfelstücke in ein Sieb abgießen, den Calvados dabei auffangen.
  5. Für den Teig die Hefe in einer Schüssel in dem lauwarmen Wasser auflösen und mit dem Sauerteig und dem Apfelkraut mischen. Die gequollene Körnermischung, die Mehlsorten und zum Schluss das Salz hinzufügen und alles gut unterarbeiten.
  6. Den Teig 8-10 Min. in der Küchenmaschine (4 Min. auf langsamer, 4 Min. auf schneller Stufe) oder von Hand durchkneten.
  7. Erst ganz zum Schluss vorsichtig die Apfel- und Maronenstücke unterarbeiten.
  8. Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben. Abgedeckt ca. 30 Min. gehen lassen, dabei zwischendurch zwei- bis dreimal rund wirken.
  9. Die Backform fetten und mit Sesamkörnern ausstreuen (falls verwendet). Den Teig hineingeben und erneut 30 Min. abgedeckt ruhen lassen.
  10. Inzwischen den Backofen auf 230° vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert), dabei ein mit Wasser benetztes Blech mit erhitzen.
  11. Sobald die Temperatur erreicht ist, das Blech herausnehmen, das Brot in den heißen Ofen (Mitte) schieben und 45-50 Min. backen.
  12. Das Brot nach Belieben noch heiß mit einem Backpinsel mit dem aufgefangenen Calvados bestreichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login