Homepage Rezepte Chili-Ananas-Würfel

Zutaten

200 g Zartbitterkuvertüre (60 %)
100 g Sahne
1 1/2 TL Chilipulver
500 g Zartbitterkuvertüre
Rahmen von 15 x 10 cm
Winkelpalette
Pralinengabel

Rezept Chili-Ananas-Würfel

Diese Würfel haben es in sich: schokoladig-scharf und Ananas-süß. Da muss man einfach zugreifen! Damit sie schön fest werden, mindestens 12 Stunden einplanen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

Für ca. 35 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 35 Stück
  • 200 g Zartbitterkuvertüre (60 %)
  • 100 g Sahne
  • 1 1/2 TL Chilipulver
  • 20 g weiche Butter
  • 50 g kandierte Ananas
  • 500 g Zartbitterkuvertüre
  • Rahmen von 15 x 10 cm
  • Winkelpalette
  • Pralinengabel

Zubereitung

  1. Kuvertüre hacken. Sahne aufkochen, vom Herd nehmen, Chilipulver darin auflösen, Kuvertüre darin schmelzen und glatt rühren. Butter unterrühren, bis die Masse homogen ist.
  2. Ganache in den Rahmen füllen und glatt streichen. Mit Folie abgedeckt an einem kühlen Ort mind. 12 Std. fest werden lassen. Kandierte Ananas in 35 Stücke schneiden.
  3. Den Rahmen lösen. Die Masse in 35 Würfel schneiden. Zum Überziehen Kuvertüre hacken, schmelzen, temperieren. Die Pralinen damit überziehen und auf Backpapier setzen. Je 1 Ananasstück in die Kuvertüre drücken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)