Homepage Rezepte Cranberry-Mandel-Spirale

Rezept Cranberry-Mandel-Spirale

Funktioniert wunderbar, duftet und schmeckt verführerisch. Das süße Zupfbrot besticht durch die Kombination der herb-säuerlichen Beeren.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
375 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Brot (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Brot (12 Stücke)

Außerdem:

Zubereitung

  1. Den Teig nach Grundrezept zubereiten. Die Cranberrys in 4 EL Amaretto einweichen. Marzipanrohmasse in einem Topf mit 2 EL Amaretto und der Milch unter Rühren bei kleiner Hitze erwärmen. Die Mandeln hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  2. Den Teig noch einmal kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 60 × 40 cm) ausrollen. Die Marzipanmasse auf den Teig streichen. Cranberrys und Mandeln darüberstreuen. Teig von einer langen Seite her aufrollen.
  3. Die Teigrolle, bis auf die oberen 5 cm, mit einem scharfen Messer längs halbieren, sodass zwei zusammenhängende Teigstränge entstehen. Stränge, am verbundenen Ende beginnend, locker immer wieder gegenseitig überkreuzen und so zu einem Zopf legen. Dann den Teigstrang um das obere Ende wickeln, sodass eine Spirale entsteht.
  4. Das Brot auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und abgedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen. Währenddessen den Ofen auf 180° vorheizen. Das Ei verquirlen und die Teigspirale damit einpinseln. Im heißen Ofen (Mitte) ca. 35 Min. backen. Herausnehmen und noch warm genießen.

Anstelle von Cranberrys und Amaretto kannst du für den Belag auch andere Trockenfrüchte und geschmacksgebende Alkoholika verwenden. Probiere mal Rosinen und Rum oder getrocknete Aprikosen und Orangenlikör. Die Aprikosen vor dem Einlegen in kleine Stückchen schneiden.

>> Rezept süßer Hefeteig

>> Backen

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login