Homepage Rezepte Crostini mit Austernpilzen

Zutaten

50 ml Olivenöl
400 g Austernpilze
12 kleine Scheiben Ciabattabrot

Rezept Crostini mit Austernpilzen

Crostini sind getoastete oder frittierte Knusperscheiben von Weißbrot oder Ciabattabrot mit einem würzigen Topping. Hier: mit Parmesan und Pilzen. Warm servieren.

Rezeptinfos

unter 30 min
310 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 250° (Umluft 220°) vorheizen. Öl mit Oregano verrühren, Knoblauch schälen und dazupressen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Die Austernpilze putzen, dünn mit Olivenöl bestreichen. Pilze mit der Unterseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. 5 Min im heißen Ofen (Mitte) backen.
  2. Den Parmesan reiben. Pilze wenden, mit dem Käse bestreuen. Brotscheiben mit restlichem Öl bestreichen, auf das Blech legen und das Ganze weitere 4-5 Min. backen. Brotscheiben je nach Größe mit 1-2 Austernpilzen belegen und nach Geschmack leicht salzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login