Homepage Rezepte Eier auf Zwiebelbett

Zutaten

200 g Zwiebeln
3 Nelken
3/4 TL Chilipulver
1 TL gemahlener Koriander
3 EL Kokosöl (ersatzweise neutrales Pflanzenöl, z. B. Sonnenblumenöl)
1/2 TL Fenchelsamen
150 g stückige Tomaten (aus der Dose)

Rezept Eier auf Zwiebelbett

Lust auf einen kleinen Abendimbiss? Dann liegen Sie mit den Eiern auf einem Bett aus Zwiebeln, Tomaten und orientalischen Gewürzen genau richtig. Dazu passt Brot.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
195 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Eier in einen Topf geben und mit lauwarmem Wasser bedecken. Im offenen Topf zum Kochen bringen und knapp 10 Minuten kochen lassen. Herausnehmen und kalt abschrecken.
  2. In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen, einmal längs halbieren und dann wiederum längs in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen. Die Kardamomkapseln mit einem kleinen Messer aufritzen, die Samen herauslösen. Mit den Nelken im Mörser zerreiben, mit Chili- und Korianderpulver mischen.
  3. Das Öl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Zwiebeln, Zimt und Fenchelsamen hineingeben und langsam hellbraun braten, dabei ab und zu umrühren. Knoblauch durch die Presse in die Pfanne drücken und die gemischten Gewürze reinstreuen. Kurz mitbraten, dann Tomaten zugießen. Bei mittlerer bis starker Hitze unter Rühren braten, bis fast alle Flüssigkeit verdampft ist. Dann etwa 150 ml Wasser dazugießen, salzen und alles bei kleiner Hitze 3-5 Minuten einköcheln lassen.
  4. Die Eier pellen und halbieren. Die Eierhälften in die Sauce in der Pfanne setzen und etwas von der Zwiebelmasse darüberlöffeln. Kurz heiß werden lassen, dann sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login