Homepage Rezepte Entenbrust auf Linsen-Spinat-Gemüse

Zutaten

1 zarte Stange Sellerie
200 ml Gemüsebrühe
1 Handvoll Spinatblätter
3 EL Sojacreme (zum Kochen und Verfeinern)
1 EL stückige Tomaten (Fertigprodukt)
2 TL gereifter Aceto balsamico oder milder Weinessig

Rezept Entenbrust auf Linsen-Spinat-Gemüse

Eine tolle Kombination aus knuspriger Entenbrust und würzigem Spinat-Gemüse. Ideal dazu die breiten Bandnudeln.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
1045 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Linsen verlesen, in einem Sieb waschen und abtropfen lassen. Möhre, Sellerie und Schalotte putzen und möglichst klein würfeln.
  2. Die Butter in einem breiten Topf erhitzen. Gewürfeltes Gemüse darin bei mittlerer Hitze andünsten. Linsen einrühren und 1 Minute mitdünsten. Mit 150 ml Brühe ablöschen. Alles zugedeckt bei kleiner Hitze 25-30 Min. köcheln lassen, bis die Linsen weich sind, aber nicht zerfallen. Dabei ab und zu nachsehen, ob genügend Flüssigkeit im Topf ist. Falls nicht, etwas Fond oder Brühe nachgießen.
  3. Inzwischen das Entenbrustfilet kurz kalt waschen und gründlich trocken tupfen. Die Haut mit einem Messer rautenförmig einschneiden. Filet rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Pfanne stark erhitzen. Das Brustfilet mit der Hautseite nach unten hineinlegen und zunächst in etwa 8 Min. knusprig braten. Umdrehen und in weiteren 8-10 Min. fertig braten.
  4. Während die Entenbrust brät, die Nudeln nach Packungsangabe kochen. Die Spinatblätter waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Spinat, Sojacreme und Tomaten unter die Linsen rühren. Mit Salz, Pfeffer und Essig würzen.
  5. Das Entenbrustfilet in dünne Scheiben schneiden. Das Linsengemüse auf Tellern anrichten und die Entenbrustscheiben darauflegen. Mit den Bandnudeln servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login