Rezept Fisch im Bananenblattkörbchen

Himmlische kleine Fisch-Soufflés - für besonders liebe Gäste zaubert man damit echt thailändisches Flair auf den Tisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 8 Körbchen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Thailändisch kochen
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 240 kcal

Zutaten

ca. 2,40 m Bananenblatt
3 Zweige
Thai-Basilikum
1 Bund
Koriandergrün
10
kleine Kaffir-Limettenblätter
1 TL
Reismehl (oder Speisestärke)
2 EL
rote Currypaste
1
Ei
2 EL
Tacker
Dämpfeinsatz für den Wok

Zubereitung

  1. 1.

    Die Bananenblätter feucht abwischen und anwärmen. Mit Hilfe eines Tellers und eines spitzen Messers 16 Kreise mit jeweils 15 cm Ø ausschneiden. Je 2 Kreise aufeinander legen. An vier gegenüberliegenden Stellen den Rand 1 cm übereinander schieben und mit dem Tacker fixieren, so dass Körbchen entstehen.

  2. 2.

    Den Fisch abspülen, trockentupfen und in kleine Streifen schneiden. Basilikum waschen, die Blätter abzupfen, je 2 davon in die Körbchen, den Rest beiseite legen. Koriander waschen, 2 Zweige für die Deko beiseite legen, vom Rest die Blätter abzupfen. Limettenblätter waschen, Rippen entfernen, Blätter aufrollen und in haarfeine Streifen schneiden.

  3. 3.

    Die Kokosmilchdose schütteln. 100 ml Kokosmilch abmessen und in einem Topf mit dem Mehl verrühren. Aufkochen lassen, vom Herd nehmen.

  4. 4.

    Weitere 100 ml Kokosmilch in einer Schüssel mit der Currypaste verquirlen. Fisch, Ei und Fischsauce hinzufügen und 5 Min. kräftig mit einem Löffel verschlagen. Die übrige Kokosmilch esslöffelweise zufügen und jeweils 1-2 Min. unterschlagen. Nach und nach restliches Basilikum, Koriander und die Hälfte der Limettenblattstreifen untermischen. Insgesamt 12-15 Min. schlagen, damit sich Ei und Fisch-Eiweiß zu einer schaumigen Soufflé-Masse verbinden. In die Bananenblattkörbchen verteilen.

  1. 5.

    Im Wok 5 cm hoch Wasser zum Kochen bringen. Die Körbchen in den Dämpfeinsatz (oder in einen Bambusdämpfer) geben und diesen in den Wok stellen, zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-15 Min. dämpfen, bis die Soufflés fest geworden ist.

  2. 6.

    Die Chili längs halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Je einen Klecks der aufgekochten Kokosmilch auf die Soufflés geben und mit Chili- und Limettenblattstreifen garnieren. 1 weitere Min. zugedeckt dämpfen. Mit Korianderblättern bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login