Rezept Fisch in Bananenblatthülle

Das Bananenblatt verleiht dem Fisch eine zarte Kräuternote. Da er darin im eigenen Saft sanft dämpft, kommt auch der Eigengeschmack der Lachsforelle perfekt zur Geltung.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 3-4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Thailand
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 70 kcal

Zutaten

½ TL Salz
50
cm Bananenblatt
2
Korianderwurzeln
2-3 EL helle Sojasauce

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Fisch außen und innen waschen, mit Küchenpapier trockentupfen. Mit dem Salz bestreuen und erst in das Bananenblatt, dann in Alufolie wickeln. Den Fisch auf den Backofenrost legen (Mitte, Umluft 180°) und etwa 30 Min. garen.

  2. 2.

    Inzwischen für die Sauce die Chilischoten waschen, putzen und grob zerkleinern, dabei eventuell einen Teil der Samen entfernen. Schalotten schälen und hacken. Korianderwurzeln waschen und ebenfalls zerkleinern. Alles zusammen im Mörser fein zerstampfen. Die Paste mit Limettensaft und Sojasauce mischen und in ein Schüsselchen füllen.

  3. 3.

    Den Fisch aus dem Backofen nehmen, aus der Alufolie wickeln und auf eine Platte legen. Das Bananenblatt erst bei Tisch öffnen, die Sauce dazuservieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login