Homepage Rezepte Fischbällchen mit Mangodip

Zutaten

2 Scheiben Toastbrot
je 1 TL edelsüßes Paprikapulver, gemahlener Koriander und Chilipulver
1 Mango
1 EL Honig
¾ l Öl zum Frittieren

Rezept Fischbällchen mit Mangodip

Eine herrliche Kombination sind die pikanten Fischbällchen mit dem fruchtigen Mangodip. Davon kann man nicht genug bekommen ...

Rezeptinfos

30 bis 60 min
280 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Toastbrot entrinden und in lauwarmem Wasser einweichen. Das Fischfilet sehr fein hacken. Petersilie waschen, trockenschütteln und ebenfalls fein hacken. Knoblauch schälen und durchpressen.
  2. Das Toastbrot gut ausdrücken und zerpflücken. Mit Fisch, Petersilie, Knoblauch, Semmelbröseln und Eiern verkneten. Mit Paprika, Koriander und Salz würzen.
  3. Das Öl in einem weiten Topf erhitzen. Von der Fischmasse mit zwei Teelöffeln Bällchen abnehmen und im Öl portionsweise in 3-4 Min. goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abfetten lassen.
  4. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch von dem Stein abschneiden. Limette und Orange heiß waschen, Schale fein abreiben, Saft auspressen. Mangofleisch mit Zitrussaft pürieren, mit Zitrusschale, Honig, Chilipulver und Salz würzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Sehr gut!

Ich hatte Steinbeißerfilet und habe mich genau an das Rezept gehalten, nur etwas Zitronensaft zugegeben. Der Fisch hat uns sehr gut geschmeckt. Reichlich würzen ist wichtig!

 

An die Mango habe ich nur 1/2 Orange, etwsa Apfelsaft, 1 TL Honig und einen Spritzer Zitrone gegeben. Als Variante gewürzt mit Salz, Pfeffer und Cayenne. Die Soße passte gut.

Anzeige
Anzeige
Login