Homepage Rezepte Fischfilet in scharfer Ingwersauce

Rezept Fischfilet in scharfer Ingwersauce

Die Fischfilets werden mit einer scharfen Ingwersauce bestrichen und dann im Ofen ca. 10 Minuten gegart. Quick und easy!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
405 kcal
leicht
Portionsgröße

Reicht für 4:

Zubereitung

  1. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzeln und die welken Teile abschneiden, Zwiebeln waschen. Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen und mit den Frühlingszwiebeln sehr fein hacken. Das Zitronengras waschen und das obere und das untere Ende abschneiden. Den Rest grob hacken und im Mörser fein zerstampfen oder im Mixer fein pürieren. Die Chilischoten waschen, entstielen und in sehr feine Ringe schneiden.
  2. Öl erhitzen, Ingwermischung reinrühren und ein paar Minuten darin braten. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (auch den Umluftherd: auf 160 Grad).
  3. Die Limette heiß waschen und die Schale fein abreiben. Den Saft von einer Hälfte auspressen. Ingwermischung mit Limettenschale und -saft, Chilis und Zitronengras mischen, die Sauce mit Salz und Zucker würzen.
  4. Die Fischfilets mit Küchenpapier trockentupfen. Auf das Backblech oder in eine hitzebeständige Form legen und mit der Ingwersauce bestreichen. Im Ofen (Mitte) ungefähr 10 Minuten garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login