Rezept Fischquiche mit Mangold

Die Fischquiche ist ganz was Feines und genau richtig, wenn sich Gäste angekündigt haben. Bitte mit einplanen: Der Teig muss 1 Stunde kühlen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 - 6 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Einfach Quiches
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 550 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Aus dem Mehl, dem Salz, der gewürfelten Butter und dem Ei mit den Händen einen glatten Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, zwischen zwei Stücke Backpapier legen und zu einer runden Teigplatte ausrollen.

  2. 2.

    Die Springform mit dem Teig auskleiden, dabei einen 3 cm hohen Rand formen. Den Teig in der Form 1 Std. kühl stellen.

  3. 3.

    Den Mangold waschen, die Blätter von den Stielen schneiden und grob hacken, die Stiele in feine Streifen schneiden. In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Blätter und Stiele darin ca. 2 Min. bei starker Hitze sprudelnd kochen lassen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

  4. 4.

    Die Orangenhälfte heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.

  1. 5.

    Das Fischfilet waschen und trocken tupfen. Mit den Fingerspitzen darüber fahren. Falls Gräten zu spüren sind, diese mit der Pinzette fassen und vorsichtig aus dem Fischfleisch ziehen. Das Fischfilet ca. 1 cm groß würfeln und mit der Orangenschale, dem Orangen- und dem Zitronensaft mischen.

  2. 6.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Crème fraîche mit den Eiern und dem Senf mit dem Schneebesen verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 7.

    Den Mangold und den Fisch locker mischen, salzen, pfeffern und auf dem gekühlten Teig verteilen, die Creme gleichmäßig darübergeben.

  4. 8.

    Die Quiche im heißen Ofen (Mitte) ca. 40 Min. backen, bis der Teig schön knusprig und die Oberfläche leicht gebräunt ist. (Kräftig braun wird die Quiche nicht, da sie keinen Käse enthält.) Herausnehmen, am besten noch 10 Min. ruhen lassen, dann in Stücke schneiden und servieren. Dazu passt ein bunter Salat oder ein Tomaten-Gurken-Salat.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Austausch-Tipp: Sie haben keinen Mangold bekommen? Dann können Sie stattdessen auch Blattspinat nehmen. Vom frischen brauchen Sie gut 500 g. Die Blätter verlesen, gründlich waschen und in kochendem Salzwasser ca. 1 Min. bei starker Hitze sprudelnd kochen lassen, bis sie zusammenfallen. Spinatblätter in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut ausdrücken. Oder aus dem Vorrat: 300 g tiefgekühlten Blattspinat nach der Angabe auf der Packung auftauen und statt des Mangolds verwenden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login