Rezept Frittierte Sardinen in Kartoffelhülle

Für die knuspri8ge Kartoffelhülle werden mit dem Schäler hauchdünne, lange Streifen von der geschälten Kartoffeln abgeschält.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
schwer
Buch
Mezze - ein Genuss
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 280 kcal

Zutaten

2 Bund
Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Limetten heiß waschen, trockenreiben, Schale mit dem Zestenreißer abziehen (Step 1). Saft von 1 Limette auspressen, die anderen Limetten längs in Spalten schneiden. Pinienkerne in einer trockenen Pfanne goldgelb rösten. Koriander waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen und fein hacken. Pinienkerne, Koriander und Knoblauch mit Salz und Pfeffer im Mixer pürieren. Nach und nach das Olivenöl zugeben. Das Korianderpesto mit Limettensaft abschmecken.

  2. 2.

    Den Sardinen den Kopf abschneiden. Fische abwaschen, trockentupfen und innen und außen salzen.

  3. 3.

    Die Kartoffeln schälen. Mit einem Sparschäler 16 hauchdünne Kartoffelstreifen produzieren, wie man einen Apfel schält (Step 2). Auf jede Sardine 1-2 Limettenzesten legen (Step 3). Die Sardinen mit den Kartoffelstreifen umwickeln, mit Zahnstochern feststecken.

  4. 4.

    Öl in der Fritteuse oder in einem tiefen Topf auf 170° erhitzen, bis an einem hineingehaltenen Holzstäbchen kleine Bläschen aufsteigen. Die Sardinen darin ca. 2-3 Min. frittieren (Step 4), bis sie knusprig goldgelb sind. Mit Korianderpesto und Limettenspalten anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login