Rezept Frittierte Schokoriegel

ein Hit aus den USA! Frittierte Schokoriegel in allen Variationen... zwar weniger gesund und figurfreundlich, dafür aber ein ganz besonders leckeres Geschmackserlebnis!!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(6)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1/2 TL
2 EL
1 Stück
Ei (Größe M oder L)
1,5 Liter
Öl zum frittieren (bzw. eine Fritteuse)
10 Stück
Schokoladenriegel
10 Stück
Schaschlikspiese

Zubereitung

  1. 1.

    Am besten schon am Tag vorher vorbereiten:
    Die Schokoladenriegel auf die Schaschlikspiese stecken und anschließend in der Tiefkühltruhe richtig schön einfrieren! (bis sie steinhart sind ;-)

  2. 2.

    In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Zucker gut vermischen. Anschließend das Ei und den Schuss Milch dazugeben und zu einem Teig verrühren. Den Teig ca. 15min stehen lassen (am besten an einem etwas kühleren Ort). Inzwischen am besten schon einmal das Öl in einem großen,tiefen Topf erhitzen oder die Frittöse vorheizen.

  3. 3.

    Nun die tiefgefrorenen Schokoriegel aus der Truhe holen. Kurz in den Teig tauchen, so dass sie gleichmäßig dick mit dem Teig überzogen sind und sofort ca. 2-3 Minuten frittieren, bis eine schöne goldbraune Kruste entstanden ist.

  4. 4.

    Anschließend die Riegel auf einem mit Küchenkrepp belegten Teller etwas abtropfen und abkühlen lassen (das es nicht ganz so fettig wird ;-) und geniesen! :-) Klingt ungewöhnlich, schmeckt aber super! Das garantiere ich Ihnen! :-)
    Guten Appetit! Ihr winnerger

  1. 5.

    Tipps:
    - besonders gut eignen sich bekannte Schokoriegel mit Karamell und Nüssen, aber auch Schokoriegel mit Milchcreme, Kokosraspeln, nur Karamell sind sehr zu empfehlen
    - Wer auf das einfrieren verzichten will kann sich auch gleich die fertigen Eiskremeriegel der bekannten Marken kaufen, dann geht es noch schneller
    - Perfekt sind die Riegel wenn die Panade schön knusprig und heiß, das innere aber noch kühl und leicht schmelzig ist
    - Je schneller die tiefgefrorenen Riegel ins Öl kommen um so besser
    - Aber auch andere Süßigkeiten wie Haselnusskugeln oder Toffees lassen sich so frittieren
    - Wer keine großen Schokoriegel mag kann auch die kleineren Minipralinversionen nehmen (reicht für eine Schachtel)

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(6)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

winnerger
Bild

Hi zusammen, da das Bild in der Vorschau leider nicht erscheint, poste ich es hier :-)

hmmmmmm! lecker!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login