Rezept Frittierte Tofuwürfel

Tofa pur schmeckt ja – ähnlich wie Mozzarella – nach nicht sehr viel. Hier bekommt der Bohnenquark durch eine süßsaure Sauce sowie Rettich und Ingwer feines Aroma.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Sushi-Bar
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zutaten

250 g
100 g
Speisestärke
1 l
Öl zum Frittieren
180 ml
Dashi-Brühe
2 EL
Mirin
1 EL
helle Sojasauce
1/2 TL Zucker

Zubereitung

  1. 1.

    Tofu aus der Lake nehmen und gut abtropfen lassen. In 8 Würfel schneiden und trocken tupfen. Rettich und Ingwer schälen, beides fein reiben. Die Frühlingszwiebeln waschen, abtrocknen und das Grün in feine Ringe schneiden.

  2. 2.

    Die Speisestärke in einen tiefen Teller geben und die Tofuwürfel darin wälzen. Das Öl in einem Topf stark erhitzen. Die Tofustücke darin in zwei Portionen in 2-3 Min. goldgelb frittieren.

  3. 3.

    Inzwischen die Dashi-Brühe mit Mirin, Sojasauce und Zucker aufkochen, bis sich der Zucker löst. Den Tofu mit einem Schaumlöffel aus dem Öl heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Auf zwei Schälchen verteilen und die heiße Würzsauce dazugießen. Jeweils etwas Rettich und Ingwer auf den Tofu geben und mit Zwiebelringen bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login