Rezept Fruit Martinis

Für einen Fruit Martini können Sie nahezu alle Früchte verwenden: Melone, Ananas, Beeren oder auch Bananen. Hauptsache sie sind reif und saftig.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Cocktails und Drinks

Zutaten

5 cl
2
Spritzer Zuckersirup
Eiswürfel
Holzstößel
Shaker
Barsieb
Martiniglas (15 cl)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Erdbeeren waschen, trockentupfen und das Grün entfernen. Eine kleine Erdbeere mit Grün für die Dekoration beiseite legen. Die übrigen Beeren halbieren und in den Shaker geben.

  2. 2.

    Den Wodka und den Zuckersirup dazugeben und die Erdbeeren mit dem Holzstößel sanft zerdrücken. 6 Eiswürfel in den Shaker geben. Den Shaker fest verschließen und ca. 15 Sek. kräftig schütteln.

  3. 3.

    Die Mischung aus dem Shaker durch das Barsieb in das möglichst vorgekühlte Martiniglas gießen. Die übrige Erdbeere einschneiden und an den Glasrand stecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

muffinfee
Sommer pur

Mit Erdbeeren probiert und geliebt, den Wodka schmeckte man allerdings kaum noch. Auch bei Bekannten kam er gut an. Der musste gleich noch ein zweites mal gemixt werden...

Rinquinquin
Gerade das

ist eben das "Berauschende" am Wodka: man riecht und schmeckt ihn kaum raus. Ich vergesse nie die vielen kleinen Stamperchen mit grünem Wackelpudding bei einer Geburtstagsfeier und statt Wasser wurde da einfach nur Wodka genommen. Die Gläschen fanden reissenden Absatz. 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login