Homepage Rezepte Gebackene Sardinen

Zutaten

3 EL Rosinen
2 EL Sherry medium
3 EL Mehl
1 Ei
4 EL Semmelbrösel zum Panieren
Olivenöl zum Braten

Rezept Gebackene Sardinen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
86 kcal
mittel

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Die Rosinen fein hacken und in einer Tasse mit dem Sherry mischen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, abkühlen lassen. Im Mörser grob zerstoßen und mit den Rosinen, der gehackten Petersilie und je 1 Prise Salz und Pfeffer mischen.
  2. Von den Sardinen nach Belieben die Köpfe entfernen. Am Bauch einen kleinen, ca. 4 cm langen Schnitt machen und durch diese Öffnung die Sardinen mit einem Teelöffelstiel ausnehmen. Innen und außen kalt abwaschen und trockentupfen. Die Sardinen mit der Rosinenmischung füllen.
  3. Zum Panieren das Mehl auf einen Teller geben. Das Ei mit 1 TL Wasser in einem tiefen Teller verquirlen. Die Semmelbrösel auf einen dritten Teller geben. Die gefüllten Sardinen nacheinander im Mehl wälzen, überschüssiges Mehl abklopfen. Die Sardinen dann durch das verquirlte Ei ziehen und in den Semmelbröseln wenden. Die Panade leicht andrücken.
  4. In einer Pfanne 1 cm hoch Olivenöl erhitzen. Die Knoblauchzehe ungeschält zerdrücken und dazugeben. Die Sardinen im Öl bei mittlerer Hitze von jeder Seite in ca. 2-3 Min. goldbraun ausbacken. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Zitronenschnitzen servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login