Rezept Gedämpfte Eier-Pilz-Würfel

Erinnert ein bisschen an dicke Eierpfannkuchen oder spanische Tortilla – doch die Würzmischung aus Dashi-Brühe, Sojasauce und Mirin verleihen Asia-Aroma.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 20 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Sushi-Bar
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 15 kcal

Zutaten

200 ml
Dashi-Brühe
2 EL
Sojasauce
2 EL
Mirin
1 TL
Dämpfeinsatz
Porzellanform (ca. 12 × 15 cm)
sauberes Geschirrtuch

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eier aufschlagen. Mit Dashi-Brühe, Sojasauce, Mirin und Salz kräftig verquirlen, aber nicht schaumig schlagen. Am besten kurz mit dem Pürierstab durchschlagen.

  2. 2.

    Die Champignons trocken abreiben. Die Stiele abschneiden, die Pilzkappen in 5 mm große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, längs halbieren oder vierteln und klein hacken. Beides mit dem Ei mischen.

  3. 3.

    Etwas Wasser in einen großen Topf füllen und den Dämpfeinsatz hineinstellen. Das Wasser erhitzen, bis es siedet. Die Hälfte der Eiermasse in die Form gießen und diese auf den Dämpfeinsatz stellen.

  4. 4.

    Das Geschirrtuch um den Topfdeckel schlagen. Den umwickelten Deckel fest auf den Topf legen, sodass kein Kondenswasser in die Eiermasse tropft. Die Masse 15-20 Min. dämpfen, bis das Ei leicht gestockt ist. Die restliche Eiermasse daraufgießen und in weiteren 15-20 Min. fertig garen.

  1. 5.

    Die Form herausnehmen und das Ei auskühlen lassen. Vorsichtig mit einem Messer am Rand aus der Form lösen und auf eine Platte stürzen. In ca. 20 Würfel schneiden und diese auf einer Platte anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login