Homepage Rezepte Gedämpfter Fisch mit Knoblauchtomaten

Zutaten

8 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
2 Zweige Rosmarin
2 EL Olivenöl
1/8 l trockener Weißwein oder Fischfond

Rezept Gedämpfter Fisch mit Knoblauchtomaten

Das Prinzip ist simpel: Im Topf ist heiße Flüssigkeit , in deren Dampf der Fisch schonend gart. Damit er er über dem Sud bleibt, liegt er in einem Dämpfeinsatz.

Rezeptinfos

unter 30 min
265 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln. Die Nadeln abzupfen und hacken. Die Orangenhälfte so schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden, dabei den Saft auffangen.
  2. Knoblauch, Tomaten, Rosmarin sowie Orangenstücke und -saft mit dem Olivenöl verrühren. Die Fischfilets salzen und pfeffern, nebeneinander in einen Dämpfeinsatz legen. Die Knoblauchmischung darauf verteilen.
  3. Den Wein mit 1/8 l Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Den Fisch im Einsatz darüberstellen und bei starker Hitze zugedeckt etwa 5 Min. dämpfen. Den Garsud abschmecken und mit dem Fisch servieren. Dazu passen Kartoffeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login