Homepage Rezepte Schellfisch mit Steinpilz-Senf-Sauce

Rezept Schellfisch mit Steinpilz-Senf-Sauce

Der Schellfisch zeichnet sich durch sein feines und fettarmes Fleisch aus. Er ist mit dem Kabeljau, schmeckt aber noch etwas würziger als sein größerer Verwandter. Klassisch wird er mit einer rahmigen Senfsauce gegessen, die hier noch mit Steinpilzen verfeinert wird.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
385 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln dämpfen oder in einem Topf in wenig Wasser gar kochen. Inzwischen die getrockneten Steinpilze in einer Schüssel mit 100 ml heißem Wasser übergießen und ein paar Minuten stehen lassen. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Die Zitrone halbieren und die Hälften auspressen. Die weichen Steinpilze aus dem Wasser nehmen, ausdrücken und grob hacken. Das Einweichwasser beiseitestellen.
  2. In einem kleinen Topf 1 TL Butter erhitzen und die Schalotte darin glasig andünsten. Den Knoblauch dazugeben und mit der Sahne ablöschen. Die Steinpilze und ein bisschen Einweichwasser unterrühren. Alles bei mittlerer Hitze etwas einköcheln lassen. Den Senf unterrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft sowie nach Geschmack noch etwas Einweichwasser abschmecken. Die Sauce soll leicht sämig sein, weder zu dick noch zu flüssig.
  3. Den restlichen Zitronensaft über die Fischkoteletts träufeln und kurz einziehen lassen. Den Kerbel waschen, trocken schütteln und mitsamt den Stielen fein hacken.
  4. In einer Pfanne die restliche Butter (1½ EL) erhitzen und die Schellfischkoteletts hineingeben. Bei kleiner Hitze ca. 5 Min. anbraten, wenden und auf der zweiten Seite ebenfalls ca. 5 Min. braten. Zum Schluss salzen und pfeffern. Mit den Kartoffeln und der Steinpilz-Senf-Sauce servieren und mit dem Kerbel bestreuen.

Tipp: Damit die Küche nicht so stark nach Fisch riecht, kann man Fisch vor dem Braten mit Zitronensaft beträufeln. Oder ein paar Minuten in Milch einlegen und dann abwaschen. Noch eine Möglichkeit: den Fisch nicht direkt auf dem Pfannenboden garen, sondern Backpapier unterlegen.

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Thunfisch mit Rosmarinkartoffeln

32 zarte Fischfilet-Rezepte

Champignon-Steinpilz-Suppe mit Kasseler

31 leckere Rezepte mit Steinpilzen

Schellfisch

Schellfisch