Rezept Gegrillter Tofu mit Brokkoli und Algenreis

Line

Typisch Eurasien: Gesunde Algen, Tofu und Brokkoli treffen sich im Wok - eine echte Proteinbombe!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Vitalküche für Genießer
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 565 kcal

Zutaten

120 g
3 g
getrocknete, gemischte Meeresalgen (Asiamarkt oder Reformhaus)
1 EL
Sojasauce
400 g
100 g
3 EL
Pflanzen- oder Sojaöl
100 ml
Gemüsebrühe
2 EL
Sojasauce
Alufolie

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf Grillfunktion vorheizen.

  2. 2.

    Reis nach Packungsanleitung kochen. 2-3 Min. vor Garzeitende die klein geschnittenen Algen unter den heißen Reis rühren und quellen lassen.

  3. 3.

    Den Tofu in 2 cm große Würfel schneiden, in eine Schüssel geben, mit 1 EL Sojasauce beträufeln und durchrühren. Tofuwürfel auf einem mit Alufolie ausgelegten Blech verteilen, in den Backofen schieben (2. Einschub von oben) und 12 Min. grillen. Tofu vorsichtig wenden, da er leicht an der Folie kleben bleibt, und weitere 3 Min. garen.

  4. 4.

    Den Brokkoli waschen, putzen und in ½ cm dicke Scheiben schneiden, Austernpilze putzen und in grobe Stücke zupfen. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren und in 2 cm große Stückchen schneiden. Knoblauch in feine Scheiben schneiden.

  1. 5.

    Das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen, Brokkoli und Zwiebeln 3 Min. unter Rühren anbraten, Austernpilze zugeben, 3 Min. weiterbraten, Gemüsebrühe, 2 EL Sojasauce und Austernsauce einrühren und in 4 Min. sämig einkochen lassen. Zum Schluss die Knoblauchscheiben hineingeben.

  2. 6.

    Den Tofu aus dem Ofen nehmen, unter das gebratene Gemüse geben und mit dem Algenreis auf vorgewärmten Tellern oder in Schälchen servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login