Homepage Rezepte Gerstensuppe mit Brennnesseln und Speck

Zutaten

1 EL Butter
1 l milde Fleisch- oder Gemüsebrühe
100 g zarte Brennnesseln (ersatzweise Bärlauch, Rucola oder junger Spinat)
100 g Sahne

Rezept Gerstensuppe mit Brennnesseln und Speck

Rezeptinfos

60 bis 90 min
285 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Frühlingszwiebeln waschen. Dunkelgrüne Teile und Wurzelansätze abschneiden. Die weißen Teile in feine Ringe schneiden, die knackigen grünen Teile beiseitelegen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Hälfte des Specks in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Butter im Suppentopf zerlassen. Zwiebelringe, Knoblauch und Speckwürfel darin kurz andünsten. Die Graupen untermischen, die Brühe angießen und zum Kochen bringen. Die Suppe zugedeckt bei schwacher Hitze 50-60 Min. kochen, bis die Gerste weich ist.
  3. Inzwischen die Brennnesseln waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und mit dem Zwiebelgrün fein hacken. Den restlichen Speck erst in dünne Scheiben, dann in feine Streifen schneiden.
  4. Die Kräutermischung mit der Sahne unter die Suppe mischen und noch etwa 5 Min. weitergaren. Die Speckstreifen untermischen und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login