Homepage Rezepte Hackfleischspieße

Zutaten

½ TL Chiliflocken
1 Sesam- Fladenbrot
4 EL Olivenöl
8 flache, lange Metallspieße
Öl zum Bestreichen

Rezept Hackfleischspieße

Um das Hackfleisch optimal zu grillen, solltest du möglichst lange, flache Metallspieße verwenden, die vorher eingeölt werden. Für Grill-Vergnügen ohne Ende!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
710 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen, grob würfeln und mit dem Pürierstab zu Mus mixen. Mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer und den Gewürzen pikant würzen. Alles gründlich verkneten. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  2. Die Metallspieße einölen. Den Grill anheizen. Die Tomaten waschen und halbieren, die Stielansätze entfernen. Die Peperoni waschen, ganz lassen. Das Hackfleisch in 8 Portionen teilen mit angefeuchteten Händen um die Spieße herum zu langen Würsten formen, etwas flach drücken und mit Öl bestreichen.
  3. Den Grillrost heiß werden lassen, leicht ölen. Die Hackfleischspieße auf den Rost legen und bei mittlerer Hitze pro Seite 6 - 8 Min. grillen. Dabei die Tomatenhälften und die Peperoni am Rand des Rosts mitgaren, zum Schluss salzen.
  4. Das Fladenbrot vierteln, aufschneiden und die Schnittflächen mit dem Olivenöl beträufeln. Wenn die Fleischspieße gar sind, das Fladenbrot kurz auf den Schnittflächen grillen, mit dem gegrillten Gemüse belegen und die Hackwürste von den Spießen daraufstreifen. Die Fladendeckel auflegen, servieren. Dazu nach Belieben noch Knoblauchjoghurt mit auf den Tisch stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login