Homepage Rezepte Hähnchenschenkel mit Grapefruit

Rezept Hähnchenschenkel mit Grapefruit

Diese Hähnchenschenkel schmecken auch kalt ausgezeichnet. Sie lassen sich gut vorbereiten und sind eine Bereicherung für jedes Picknick.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
480 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Personen:

Zubereitung

  1. Die Hähnchenschenkel mit Küchenpapier trockentupfen und in eine Schüssel legen. 2 Grapefruits auspressen. Das Kräuterbund waschen, trockenschütteln und im Grapefruitsaft aufkochen. Den Saft abkühlen lassen und über die Hähnchenschenkel gießen. Zugedeckt über Nacht im Kühlschrank marinieren.
  2. Zur Zubereitung den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Ein Backblech fetten. Die Hähnchenschenkel abtropfen lassen, trockentupfen und rundum mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit der Hautseite nach unten auf das Backblech legen und im Ofen (Mitte) 20 Min. braten.
  3. Die übrige Grapefruit schälen, in dünne Scheiben schneiden, die Scheiben halbieren. Die Hähnchenschenkel umdrehen, mit den Grapefruitscheiben belegen und weitere 15-20 Min. backen. Abkühlen lassen und in einer verschließbaren Dose in der Kühltasche mitnehmen.

Wer es knusprig, saftig und würzig mag, der sollte unbedingt auch auch unser Hähnchenschenkel mit buntem Gemüse Rezept aus dem GU Kochbuch "Low Carb - das Kochbuch" probieren. 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login