Homepage Rezepte Jakobsmuschel-Fenchel-Creme

Zutaten

100 g Fenchel
1 EL Olivenöl
1 TL Butter
3 EL trockener Weißwein
1–2 TL Zitronensaft
1 Blatt weiße Gelatine
3–4 Stängel Dill

Rezept Jakobsmuschel-Fenchel-Creme

Überraschen Sie Ihre Gäste bei der nächsten Party mit diesem feinen Aufstrich zum Aperitif. Das Jakobsmuschelfleisch garantiert einen edlen Auftritt. Dazu passt Baguette.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
130 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Portionen (ca. 350 g)

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Portionen (ca. 350 g)

Zubereitung

  1. Die Muscheln waschen und trocken tupfen. Den Fenchel waschen und putzen. Beides klein würfeln. Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Öl und Butter in einer weiten Pfanne erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin in 2–3 Min. bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Fenchel und Muscheln 1–2 Min. mitdünsten. Mit dem Wein ablöschen, ca. weitere 4 Min. offen kochen, bis der Wein verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Abkühlen lassen.
  2. Die Gelatine ca. 5 Min. in kaltem Wasser einweichen und tropfnass in einem kleinen Topf bei milder Hitze unter Rühren auflösen. Mit 1 EL Frischkäse verrühren, mit dem übrigen Frischkäse zur Muschelmasse geben und alles gut mischen. Den Dill abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und (bis auf ein paar Dillspitzen) fein hacken, unterheben. 1–2 Std. kalt stellen und mit Dill garnieren. Dazu frisches Baguette servieren.

 

Haltbarkeit: gekühlt 2–3 Tage 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)