Homepage Rezepte Jasmintee-Orangen-Cupcakes

Zutaten

70 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
2 gehäufte TL Backpulver
300 ml frisch gepresster Orangensaft
5 TL Jasmintee
100 g Zucker
250 g kalte Sahne
1 Päckchen Vanillezucker
12er-Muffinblech
12 Papierförmchen

Rezept Jasmintee-Orangen-Cupcakes

Das Besondere an diesen Minis: Die noch warmen Cupcakes werden mit einem sirupartig eingekochten Jasmintee getränkt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
350 kcal
mittel

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Butter mit Zucker und Salz cremig rühren. Die Orange heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Orangenschale und Eier nach und nach unter die Buttermasse rühren. Grieß, Backpulver, Mandeln und Pistazien mischen. Die Mischung und den Orangensaft zügig unter die Eiermasse rühren.
  2. Die Papierförmchen in die Mulden setzen. Den Teig einfüllen. Im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Für das Topping den Orangensaft aufkochen lassen. Den Jasmintee darin 2 Min. ziehen lassen. Dann durch ein Sieb in einen zweiten Topf gießen, dabei die Teeblätter ausdrücken. Den Orangensaft mit Zucker aufkochen und offen bei mittlerer Hitze in ca. 10 Min. sirupartig einkochen lassen.
  3. Die Form herausnehmen und kurz abkühlen lassen. Die noch warmen Cakes mit dem Sirup tränken und kurz abkühlen lassen. Dann die Cakes aus den Formen lösen und auskühlen lassen.
  4. Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Die Vanillesahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Cakes spritzen. Mit den kandierten Orangenhälften verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login